Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Babycurus jacksoni

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Olli

Ehrenpräsident


Alter: 26
Anmeldedatum: 25.07.2008
Beiträge: 1129

BeitragVerfasst am: 18.09.2009, 22:39    Titel: Babycurus jacksoni Antworten mit Zitat

Gattungs- und Artname

Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Skorpione (Scorpiones)
Familie: Buthidae (C.L. Koch, 1837)
Gattung: Babycurus (Karsch, 1886)
Art: Babycurus jacksoni (Pocock, 1890)

Herkunft und Vorkommen

Babycurus jacksoni lebt in Kenia, Tansania, Uganda, Kamerun, sowie in der dem.
Rep. Kongo.

In seinem natürlichen Habitat lebt er in savannenähnlichen Gebieten.
Dort hält er sich in feuchteren Zonen auf und versteckt sich unter Rindenstücken, Steinen, Wurzeln oder ähnlichen Materialien.

Ebenso klettert B. jacksoni gerne auf Bäumen oder Sträuchern herum.


Äussere Merkmale & Geschlechtsunterschiede

Aussehen
B. jacksoni ist ein mittelgroßer Skorpion mit einer weinroten bis rotbraunen Färbung.
Er besitzt im Adultstadium einen schwarzen Strich am Mesosoma, die Chelae sind schwarz gefärbt.
Außerdem besitzt B. jacksoni einen Subakulearstachel (=kleiner Stachel oberhalb des eigentlichen Stachels (Aculeus)).

Es ist zu erwähnen, dass B. jacksoni äußerlich sehr schwer von Odonturus dentatus zu unterscheiden ist.

Eine Methode gibt es jedoch um die beiden Arten auseinanderzuhalten: B. jacksoni besitzt einen sogenannten "Tibiastachel" (=kleiner Dorn auf dem Schienbein) auf dem Beinpaar IV, Odonturus dentatus besitzt diese jedoch auf Beinpaar III und IV.
Jedoch kann man diesen Unterschied meist nur mit einer Lupe eindeutig erkennen.

Diese Feinheiten kann man hier (http://pagesperso-orange.fr/eycb/scorpions/Gmacro.htm) sehr gut sehen.


Größe
Babycurus jacksoni erreicht eine durchschnittliche Größe von ca. 5-8cm (8cm gilt eher für Wildfänge, Nachzuchten sind meist kleiner als Wildfänge!)

Geschlechtsunterschiede
Männchen besitzen dickere Chelae (Pedipalpenhände), hingegen die Weibchen schmälere.


(c) Dome306

Kammanzahl
Die Kammanzahl beträgt 18-24 (Weibchen & Männchen).


Haltungsbedingungen

Haltung
B. jacksoni wird bei einer Tagestemperatur von 26-28°C gehalten. In der Nacht sollte die Temperatur auf Zimmertemperatur abfallen.

Eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 60-70% muss eingehalten werden, so hält man eine Hälfte des Terrariums stets leicht feucht, die andere trocken.

Als Bodengrund kann normale Erde, Kokushumus, aber auch ein Erde-Sand-Gemisch / Kokushumus-Sand-Gemisch verwendet werden.
Dieses schüttet man ein paar cm auf, da B. jacksoni höchstens eine Mulde unter einem Rindenstück gräbt (zumindest meinen persönlichen Erfahrungen zufolge).

Sehr wichtig sind ein paar Rindenstücke als Versteckmöglichkeiten, ebenso sollten eine oder mehrere Klettermöglichkeiten bestehen! Dies erreicht man, indem einfach ein Rindenstück schräg an die Terrariumwand angelehnt wird.

Man kann B. jacksoni eine flache Trinkschale anbieten, oder alternativ dazu einfach die Wand des Terrariums ansprühen, sodass der Skorpion so Wasser trinken kann.

Beispiel für ein Gruppenterrarium:


(c) cauliflower1

Terrariengröße
Die Größe des Terrariums für 2 adulte Tiere sollte ca. 20x30x25 betragen, gerne auch mehr.

Gruppenhaltung
Die Gruppenhaltung bereitet bei aduten Tieren keine Probleme. Vorraussetzungen dafür sind genügend Futter, viele Versteckmöglichkeiten und ein dementsprechend größeres Terrarium (Ausfälle kann es wie bei allen Skorpionen immer geben).

Jungtiere kann man in kleinen Gruppen aufziehen, oder auch einzeln.

Ich halte meine Instar 3-Tiere zusammen und hatte bis jetzt noch keine Ausfälle.
Vorraussetzung dafür sind ebenso ausreichend Futter und viele Versteckmöglichkeiten.
Bei mir sitzen alle Jungtiere unter einem Rindenstück zusammen.

Jedoch gilt, ein Risiko ist natürlich immer gegeben, wer sicher gehen will hält die Jungtiere am besten einzeln.

Futter
B. jacksoni frisst alles, was er überwältigen kann, egal ob Heuschrecken, Grillen, Heimchen, Schaben, etc.

Adulte Tiere können 2 Mal in der Woche mit einem mittleren-großen Heimchen (Grille, usw) oder 1 Mal in der Woche mit einem entsprechend größerem Futtertier gefüttert werden.

Jungtiere fressen, wie adulte Tiere auch, sehr gut und können 2 Mal in der Woche mit kleinen-mittleren Heimchen gefüttert werden, Tiere im 3. Instar nehmen nicht selten sogar große Heimchen an!


Verpaarung, Aufzucht der Nachzuchten

Verpaarung
Die Verpaarung von B. jacksoni läuft in der Regel ruhig ab, es kommt zu keinen Problemen.

B. jacksoni kann nach einmaliger Befruchtung bis zu 5 Mal werfen!

Tragzeit
Die Tragzeit von B. jacksoni beträgt im Durchschnitt 6-7 Monate.

Wurfanzahl
B. jacksoni bringt im Durchschnitt 15-25 Jungtiere zur Welt.
Wie oben schon erwähnt, ist B. jacksoni in der Lage, nach einmaliger Befruchtung bis zu 5 Mal zu werfen. Dabei kann es eine Streuung der Wurfanzahl geben. Mein Weibchen hat 2 Mal geworfen, beim ersten Mal waren es 13 Jungtiere, beim zweiten Mal 24.


Muttertier mit Jungtieren im 1. Instar

Aufzucht der Jungtiere
Die Jungtiere sollte man einzeln in Heimchendosen halten (bis etwa zum 4.-5. Instar, danach sollte man den Tieren mehr Platz gönnen). Jedoch kann man die Jungtiere auch in kleineren Gruppen halten, dementsprechend ist die Größe der Aufzuchtsbox zu wählen.
Die Jungtiere sind bei richtiger Haltung und viel Futter in deutlich unter einem Jahr ins Adultstadium zu bringen.


B. jacksoni Instar 5 mit erbeutetem Heimchen

Instarangaben bis adult für Männchen und Weibchen
Weibchen sind ca. im 6. Instar adult, Männchen ca. im 5. Instar.
Es sei jedoch gesagt, dass es natürlich auch Ausnahmen und Abweichungen gibt.


Verhalten und Giftigkeit

Verhalten
Babycurus jacksoni reagiert bei Störung meist unterschiedlich; Jungtiere flüchten oft, die größeren Tiere stechen jedoch gerne und ohne Vorwarnung zu.
Im Allgemeinen kann man sagen, dass diese Art komplett unberechenbar ist, also ist beim Hantieren Vorsicht geboten!

Eine Besonderheit von B. jacksoni ist, dass er sich bei Bedrohung oder einfach nach Belieben tot stellen kann. Wie oben schon erwähnt sind diese Tiere unberechenbar, sodass sie aus dieser Position heraus auch gerne plötzlich zustechen oder schnell wegrennen.

Hierbei sei gesagt, dass B. jacksoni zu den schnellsten Skorpionen überhaupt gehört!

Giftigkeit
Ein LD-Wert für B. jacksoni liegt nicht vor.
Er wird nicht auf der Liste der medizinisch bedeutsamen Skorpione aufgelistet, jedoch handelt es sich hierbei um einen Buthiden, deswegen muss immer mit höchster Vorsicht mit den Tieren umgegangen werden!


Persönlicher Kommentar

B. jacksoni ist in meinen Augen ein toller Skorpion!
Die Jungtiere im 3. Instar nehmen ohne Probleme sogar große Heimchen an.
Ebenso wachsen sie sehr schnell, fressen gut, rennen nicht selten mit 3 erbeuteten Heimchen herum, sind meiner Meinung nach auch sehr sozial.
Die Haltung ist ebenso einfach.
Die Färbung ist im Adultstadium weinrot bis rotbraun, einfach nur schön.
B. jacksoni besticht mit seiner Aktivität, interessanten Kletteraktionen und seinem Temperament.

Deswegen gehört dieser Skorpion auch zu meinen Lieblingen.


Quellenangaben

- Persönliche Erfahrungen
- Scorpion Files (http://www.ub.ntnu.no/scorpion-files/)
- www.skorpione.de
- Caresheet – M. Cozijn (http://www.ub.ntnu.no/scorpion-files/b_jacksoni_info.pdf)
- Skorpione.de – User Michiel, cauliflower1

_________________
"Die Erde wimmelt von Menschen, die nicht wert sind, dass man mit ihnen spricht."
-Voltaire
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de