Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Mastigoproctus Giganteus Eier? HILFE!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Paarung und Nachwuchs - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Joris

Skorpling


Alter: 21
Anmeldedatum: 27.02.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 17:35    Titel: Mastigoproctus Giganteus Eier? HILFE! Antworten mit Zitat

Hallo,
habe seid ca. 2 Monaten einen großen Geißelskorpion in meiner Sammlung.
Ja ich weiß, das passt hier nicht besonders gut rein. Gerne darf der Post auch später gelöscht werden, jedoch gibt es für dieses Tier spezifisch kein Forum. Und in einem Spinnen-Forum sind die Chancen auf Erkenntnis genau so gering.
Mein Tier legt gerade einen Eisack. Problem:
-Es wurde bei mir sowie dem Vorbesitzer in Einzelhaltung gehalten. Jedoch schließt er nicht aus, dass es ein Wildfang war
-Wie kümmere ich mich um den Eisack?
Bei mutter lassen?
Feuchteres Terra?....

Hoffe jemand von euch hat auf diesem Gebiet Erfahrung.
Gehalten wird das Tier von mir in einem Terra bei 25 Grad und einer LFK von 50-70 Prozent.

Edit: Er hatte das Tier nach eigenen Aussagen ca. Ein Jahr in Allein Haltung. Wir gehen von einem WF aus.


Zuletzt bearbeitet von Joris am 11.07.2017, 06:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
Hadogenes

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 05.05.2010
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 05:07    Titel: Mg Eier Antworten mit Zitat

Hoi.

Ich möchte vorsichtshalber anmerken , das ich besagte Geißelskorpion Art noch nicht gehaltlen habe, aber meiner Erfahrung ( und Information zufolge) lassen sich die meisten Geißelspinnen U. Geißelskorpione gut halten.
Ich hatte NZ von verschiedenen Arten.
Lass ihr einfach etwas Zeit. Im Normalfall krabbeln die kl. noch auf den Rücken.
Ggf. Temperatur und LF erhöhen.

PS Und völlig richtig, wo soll man fragen, wenn nicht in einem artverwandtem Forum!?

Gruß
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joris

Skorpling


Alter: 21
Anmeldedatum: 27.02.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 06:27    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort Smile
Wär aus Hektik ein Copy-Paste aus einem Vogelspinnen Forum, deshalb 1-2 Unstimmigkeiten die ich heute Nachmittag noch entfernen werde.

Habe nun Mal gegossen, um LFK zu erhöhen, ein weiteres Versteck gebaut und die Lampe ausgeschaltet (LED 1Watt) und einige Kubanische Asseln zugegeben um das Tier möglichst ruhig zu stellen aber gleichzeitig dessen Ansprüche gerecht zu werden, falls es doch etwas fressen sollte.

Meine Hauptfrage ist jedoch immerboch, ob diese Art unbefruchtete Eier legen kann oder ob 12 Monate Tragzeit bei Skorpionen.üblich sein können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hadogenes

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 05.05.2010
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.07.2017, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hi nochmal.

Also 12 Monate Tragzeit (+) kommen nur bei sehr wenigen, großen Skorpionen in der Regel vor. Da du ja einen der grüßten Geißelskorpione hälst, halte ich das nicht für ausgeschloßen, das dein Exemplar bereits ein trächtiges WF war.
Sollten die Eier aber irgendwo abgelegt (nicht am Körper der Mutter) sein, halte ich es für fast ausgeschloßen, das daraus noch etwas werden kann.
Manche Skorpionweibchen in Terrarienhaltung bringen bei guter Haltung und ohne Kontakt zu Männchen auch gelegentlich unbefruchtete Eier hervor. Vermutlich handelt es sich darum. Lass es uns wissen.

Gruß
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Paarung und Nachwuchs - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de