Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Savannen Terra welche Arten in Gruppenhaltung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Anschaffung eines Skorpions - was muss ich beachten?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21.10.2019, 07:31    Titel: Savannen Terra welche Arten in Gruppenhaltung Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

Ich heiße Christian und möchte wieder eine gruppe Skorpione halten.

Wir hatten mehrere Jahre P.I mit mehreren Jungtieren gehalten und möchten jetzt neue Tiere im alten Geckobecken halten (120x60x60).

Welche Arten als Gruppe wäre dafür geeignet:

Das Becken ist mit Sand/Lehm gemisch (grabfähig) ausgestattet, Steinen und Pflanzen.

Luftfeuchte je nach bereich zwischen 45 und 65%.

Temperaturen von 23 bis 35 Grad Tagsüber und Nachts bei 18 bis 20 Grad.

Wer kann mir da einen guten Tip geben.

Ach ja Sie sollten nur mindergiftig sein, das Becken ist zwar abschließbar aber wäre mir lieber.

LG Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23.10.2019, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

Hat keiner einen Tip, welche Art sozial verträglich wäre Crying or Very sad .

Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist ja Steuerbar und mir geht es in erster Linie darum welche Art am besten geeignet wäre.

Sollten auch nicht unbedingt die kleinsten Sein, sonnst findet man die ja nicht wieder.

LG Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3056

BeitragVerfasst am: 23.10.2019, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi. Große aride Skorpione, mindergiftig und Gruppenhaltung ist immer eine schwere Kombination Wink
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23.10.2019, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre im Wald/Bergbecken einfacher?
Ist ja ohne weitere möglich einfach Erde beimischen und andere Pflanzen.

Was wäre denn dann für Bewohner möglich .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3056

BeitragVerfasst am: 24.10.2019, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Euscorpius spec. wäre da auf jeden Fall eine Option, die mir als erstes einfallen würde. Die kann man sogar fast bei Zimmertemperatur halten. Auch von der Luftfeuchtigkeit sind die nicht so schwierig, da sie kein tropisches Klima brauchen.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 25.10.2019, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Euscorpius spec. sind aber ziemlich klein die finde ich ja auf 120 x60 cm gar nicht wieder.

Wieviele dürften da drin rumlaufen ohne da sie sich gegenseitig stören?

Wer ist denn der größte Vertreter der Italicus oder gibt es größere?

Fragen über fragen oder ich Bau es auf Tropenklima um und nehme wieder P.I
wäre vielleicht sinnvoller als eine Art zu vermehren wovon es reichlich gibt oder Irre ich mich da.
Bei einer Gruppe P.I welches verhältnis wäre besser:
1.4 oder 2.2

Wie ist das bei den Euscorpius spec. denn sinvoll vom verhältnis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3056

BeitragVerfasst am: 25.10.2019, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie dir generell zu klein sind, dann wären Pandinus oder Heterometrus wohl die bessere Wahl. Zumal du mit denen schon Erfahrungen hast. Heterometrus sind meist leichter zu bekommen und lassen sich praktisch genau wie die Pandinus halten.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27.10.2019, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Moin MDJ,

Habe das Becken jetzt auf Wald umgebaut (hatte leider Vergessen wieviel Sand da reinpast) war ne menge Arbeit.

LF liegt jetzt je nach Bereich zwischen 60-80%
Temperatur je nach Bereich zwischen 23-30 Grad tagsüber und Nachts zwischen 19-21 Grad.

Heterometrus hatte ich auch schonmal - Bei einer 4-5er Gruppe welches Verhältnis wäre das Beste oder Sinvollste:

1.3-4 0der 2.3.

LG Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3056

BeitragVerfasst am: 30.10.2019, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bin mir jetzt nicht sicher, ob es da einen großen Unterschied macht. Vielleicht kann da ein anderer User was dazu schreiben. Musst halt immer mit Nachwuchs rechnen, wenn du da gemischte Gruppen machst. Und das kann viel Arbeit machen Wink
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy73

Skorpling


Alter: 46
Anmeldedatum: 20.10.2019
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 31.10.2019, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das es mehr Arbeit ist wenn man nachwuchs hat weiß ich, hatten damals 47 Jungtiere.
Aber es lohnt sich für die Natur auch wenn es mehr Arbeit ist. Je mehr Nachzuchten es gibt um so weniger muß der Natur entnommen werden. Die schon genug ausgebeutet wird.

Ich werde wohl mit einer Gruppe von 1.2 Starten und sehen was kommt. Zur Not hätte ich noch 2 große Becken zum Aufziehen oder separieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Anschaffung eines Skorpions - was muss ich beachten? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de