Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Mutter verliert Nymphen, frisst sie auch.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Paarung und Nachwuchs - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
normanh

Skorpling



Anmeldedatum: 10.11.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10.11.2019, 23:33    Titel: Mutter verliert Nymphen, frisst sie auch. Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Mein Heterometrus spinifer Pärchen hat erfolgreich Nachwuchs gezeugt, der vor etwa drei Tagen geschlüpft ist. Es waren etwa 10 Nymphen.

Leider wirkte die Mutter sehr gestresst, obwohl ich ihr wirklich eine stressfreie Umgebung gesichert habe. Das Männchen ist selbstverständlich draußen.

Die Mutter hat ihre Jungen teilweise verloren, habe sie ihr nachgetragen.

Dann hat sie auch welche gefressen. Heute waren es nur noch drei auf ihrem Rücken. Ich habe ihr zwei abgenommen, um wenigstens deren Überleben zu sichern, weil ich irgendwo gelesen hatte, dass man sie auch aus diesem Stadium großziehen kann.

Hat das schon mal jemand gehabt? Wisst ihr, wie man die weißen Nymphen noch retten kann?

Habe die zwei erstmal zusammen in einer Heimchendose, versorgt mit einer zerdrückten Soldatenfliege.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
_________________
Phasmiden, Fangschrecken, Schlangen, Skorpione
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3056

BeitragVerfasst am: 12.11.2019, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hattest du mal gezielt versucht, der Mutter mit einer Pinzette Nahrung zu reichen? Also angedrücktes Heimchen oder so. Vielleicht war der Hunger das Problem, weil ihr Energie gefehlt hat. Kann aber auch einfach Pech gewesen sein Confused
Wenn du die Jungtiere von ihr getrennt hast, würde ich sie jetzt auch getrennt lassen. In dem derzeitigen Zustand kannst du wohl nicht viel mehr machen als beobachten. Mit etwas Glück, schaffen sie es durch die nächste Häutung. Halte die Luftfeuchtigkeit daher nicht zu gering, aber bitte auch nicht nass Laughing
Halt uns auf dem Laufenden und viel Erfolg!
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Paarung und Nachwuchs - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de