Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Gaaanz viele Skorpione
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Allgemeine Skorpionfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moorhuhn

Skorpling



Anmeldedatum: 11.03.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 11:44    Titel: Gaaanz viele Skorpione Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich wende mich heute mit meinen Fragen an euch Skorpionkenner, nicht weil ich selbst Skorpione halten möchte, sondern weil ich mir sehr bald jede Menge Skorpione vom Leib halten muss. Aus beruflichen Gründen ziehen mein Mann und ich ab Mitte April 2007 für 2 Jahre ins südliche Texas, dicht an der Grenze zu Mexiko. Tja, und da wimmelt es laut unserem neuen Vermieter nur so von Skorpionen. Er meinte, dass sie ab und zu ins Haus kämen, man müsste dann den Kammerjäger rufen und man hätte danach wieder für 1-2 Monate Ruhe.
Meine Fragen:
Was kann ich tun, damit ich den Kammerjäger gar nicht erst rufen muss? Gibt es irgendetwas, was Skorpione nicht mögen, was sie davon abhält, ins Haus zu kommen?
Wie gut können Skorpione klettern? Laufen die auch an glatten Oberflächen hoch?
Können Skorpione für unsere 2 Katzen gefährlich werden?
Was mache ich, wenn ich gestochen werde? Reicht dann Soventol, was man auch für Mückenstiche nimmt oder braucht man gar ein Antiserum?

Ihr seht, ich kenne mich mit Skorpionen gar nicht aus. Es wäre prima, wenn ihr für meine Situation ein paar Tipps auf Lager hättet.

Viele Grüße,

Moorhuhn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
dagget666

Moderator a.D.



Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 1076
Wohnort: 59***

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

oje..... unseren neid kannst du sicher nicht verstehen! Very Happy.

also, erstmal: vorsicht bei stiefeln, klamotten die auf dem boden liegen etc. skorpione suchen sich sowas als versteck wenn es hell draussen wird.
also, alles ausschütteln und nichts auf dem boden liegen lassen.

skorpione kommen glatte oberflächen nicht hoch, du könntest eine schiene vor euer haus bauen, 20cm hoch oder so, da dürften sie nicht drüber kommen.

euren katzen können sie natürlich gefährlich werden, skorpione stechen schnell, katzen sind neugierig.. ungünstig Wink.

zum stich kann man natürlich erst dann was sagen wenn man weiss was für ein skorpion dich gestochen hat. denke hadrurus arizonensis dürfte bei dir gut vertreten sein..
http://www.skorpione.de/forum/viewtopic.php?t=908

wenn du mal nen skorpion hast darfst ihn mir gerne schicken, war ja lieb und bestimme den dann auch für euch Wink .

wegen diesen 1-2 monaten ruhe, das verstehe ich nicht.. die meisten skorpione sind einzelgänger, du hast nicht auf einmal 10 im haus und dann wieder ruhe bis der nächste trupp kommt ^^.

was arbeitet ihr denn da?
_________________
Suche Sprachbuddies (norwegisch).. eMail, ICQ, Skype, egal ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Boay

Skorpling



Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Tipp mach nen Onlineshop auf^^ Zusatz Einkommen hast scho abnehmer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MDJ

Moderator


Alter: 36
Anmeldedatum: 13.02.2007
Beiträge: 3057

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

dagget666 hat Folgendes geschrieben:
oje..... unseren neid kannst du sicher nicht verstehen! Very Happy.

Das hab ich mir auch gerade gedacht Mr. Green Mr. Green Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B-L-A-D-E

Verpaarter Skorpion



Anmeldedatum: 22.02.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 12.03.2007, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man hast Dus gut! Das wäre ja wirklich ein Traum!
_________________
Ciao Alex


Jage nicht was Du nicht töten kannst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trinitatis

Skorpion-Mama



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 222
Wohnort: Leutkirch

BeitragVerfasst am: 13.03.2007, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da wird man neidisch...

Also in nen spalt oder ne ritze wo du ein 2 € Stk. reinstecken kannst da kommt auch ein Skorpion rein, das solltest du wissen. Wie Dagget schon gesagt hat, Klamotten immer gut ausschütteln, besonders schuhe und Stiefel natürlich.

Das mit der Schiene ums haus bauen wär eine idee, aber sie könnten sich mit sicherheit unter ihr durchgraben.

Biete den Skorpionen keine Wohlfühlgegenstände, sprich mach nichts, dass sie anziehen könnte. z.B. Feuchte und Warme stellen anbieten, oder Futter. Sprich wenn du Schaben oder des gleichen im Haus hast werden Skorpione ziemlich schnell folgen.

Dass der Kammerjäger meißt garnichts bringt beweißt z.B. Tityus serrulatus, der sich in Brasilien vermehrt wie die pest, und sich nicht mal durch Chemikalien verdrängen und ausrotten läßt..

Die Katzen werden warscheinlich gefährlich leben, da auch Centruroides exemplare von dort herkommen, welche ganau kann ich dir nicht sagen, aber das weiß bestimmt jemand, und die könnten mit deinen Katzen gut vertig werden. Also auch auf die aufpassen...
_________________
LG Dani


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Moorhuhn

Skorpling



Anmeldedatum: 11.03.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.03.2007, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ja, Euren Neid kann ich tatsächlich nicht verstehen Shocked Question .

Danke Trinitatis und Dagget für Eure Tipps Very Happy . Wirklich Mut habt ihr mir ja nicht gemacht, aber man sollte schließlich der Realität immer ins Auge blicken, gell Rolling Eyes ?

Jetzt habe ich noch ne Frage: Reagieren Skorpione auf Geräusche? Also, wenn ich den Katzen jeweils ein Glöckchen umbinden würde, würden die Skorpione dann abhauen?

Viele Grüße,

Moorhuhn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagget666

Moderator a.D.



Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 1076
Wohnort: 59***

BeitragVerfasst am: 15.03.2007, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke das bringt nix ^^. skorpione reagieren stark auf erschütterungen aber das wird dir nicht helfen, sorry.
_________________
Suche Sprachbuddies (norwegisch).. eMail, ICQ, Skype, egal ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maschellodioma

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 1118
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.03.2007, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Neid besteht darin, dass dort ein Skorpionparadies ist, deswegen.
Das rasseln der Katze verscheucht sie bestimmt nicht, da müsste schon etwas mit mehr Bass vorhanden sein, und selbst dann kämen sie nicht aus ihrer Höhle, wenn sie denn drin sitzen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nazgul

Erfahrener Skorpionhalter



Anmeldedatum: 08.10.2006
Beiträge: 358
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 15.03.2007, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

den giftigsten Vertreter, den ihr dort antreffen werdet, wird C. exilicauda sein. Ob dieser auch für Katzen gefährlich sind, ist meines Wissens bisher nicht untersucht, u.U. sind sie für Katzen sogar erheblich weniger gefährlich als für den Menschen. Grundsätzlich tötet selbst der giftigste Skorpion keinen gesunden Erwachsenen in gutem Allgemeinzustand, bei einem Stich von C. exilicauda seid ihr normalerweise nicht in Lebensgefahr. Es sind seit den 60er Jahren keine Todesfälle mehr durch Skorpionstiche in den USA dokumentiert. Bei erkennbaren Auswirkungen auf das nervöse System solltet ihr euch allerdings direkt in ein Krankenhaus begeben und nach Möglichkeit den Verursacher mitbringen, damit das Personal entsprechend agieren kann. Wenn ihr das Tier tötet also nach Möglichkeit darauf achten, den Skorpion nicht komplett zu zermatschen. Eine weitere sp, die in Texas vorkommt, ist C. vittatus und die ist für den Laien nicht immer direkt von C. exilicauda zu unterscheiden. Stiche beider spp sind aber in der Regel nicht lebensbedrohlich, wie gesagt. Ein Antiserum wird nur bei sehr schweren Stichunfällen verabreicht, normalerweise nur bei Unfällen mit Kranken, alten Menschen oder Kindern. Antiseren dürften in jedem texanischen Krankenhaus vorhanden sein. Andere in Texas vorkommende spp als die beiden genannten sollten nur mehr oder weniger starke Schmerzen verursachen, die höchstens ein paar Stunden anhalten.

Eine Schiene macht eher Sinn vor Türschwellen, zudem solltet ihr überall Insektengitter anbringen. Eine Möglichkeit ist auch die Füße der Betten in Wassergefäße zu stellen, vielleicht aber ein wenig übertrieben für Texas.

Ansonsten könnt ihr euch zu Behandlung von Stichen dies ja mal durchlesen: http://www.aerzteblatt.de/pdf/96/25/a1710-5.pdf
_________________
Gruß
Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorhuhn

Skorpling



Anmeldedatum: 11.03.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

jetzt sind meine Befürchtungen eingetroffen. Wir sind inzwischen schon seit 1 1/2 Monaten in Texas und vor 3 Tagen wurde unsere kleine Katze von einem Skorpion gestochen. Wir haben die Skorpione im Haus, sie kommen durch die Türritzen rein. Unsere Katzen hören es, wenn sie sich durch die Türritzen quetschen und rennen dann hin und gucken. Der Kater ist bisher noch nicht gestochen worden, aber unsere kleine Katze hält die Skorpione offensichtlich für ein neues, tolles Spielzeug.
Bis gestern Abend haben wir noch gedacht, dass sie sterben würde, weil sie von dem Gift so gelähmt war, dass sie nur noch die Augen bewegen konnte. Es war richtig schrecklich. Ich habe ihr alle 2 Stunden Wasser ins Maul gespritzt, auch nachts und vom Tierarzt hat sie ein Antibiotikum verschrieben bekommen, weil sie auch noch hohes Fieber hat.
Heute Morgen ging es ihr endlich besser aber heute Nachmittag liegt sie schon wieder völlig platt da.
Katzen bekommen kein Antiserum, weil das noch gefährlicher für sie wäre. Manchmal werden sie an den Trpf gehängt, aber der Tierarzt hielt das nicht für nötig, er meinte, dass Katzen Wüstentiere seien und lange ohne Wasser auskämen und er hätte auch noch keine Katze nach einem Skorpionstich sterben sehen. Ich denke jedoch, dass die texanischen Katzen alle mehr oder weniger immun gegen das Skorpiongift sind, weil sie es quasi schon kennen, aber europäische Katzen haben damit in der Regel ja keine Vorerfahrung.
Meine Frage: Wie lange dauert es, bis ihr Körper das Skorpiongift abgebaut hat. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dadurch Langzeitschäden wie z.B. eine chronische Bauchspeichelentzündung davonträgt?Vielleicht kennt sich ja einer damit aus?

Viele Grüße,

Moorhuhn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twenty

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Lünen

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

weißt du zufällig wie der skorpion aussah ?

über die abbaung des giftes kann ich dir leider nich helfen.

hoffe deiner katze geht es bald besser. Wink Wink

fühle mit dir habe selber 1 Kater und 1 Katze.

achja halte selber ein Hadrurus arizonesis ist für menschen (ausser allergiker gegen tierische gifte) nicht tödlich aber für katzen schon weil die ja kleiner sind. kannst froh sein das du nicht in nordafrika bist da gibt es einen sau giftigen der für Menschen gäfehrlich ist und zwar die gattung Androctonis.spec (Ich halte übrings auch noch Androctonis amoreuxi)
_________________
Ich halte: Gramostola rosea,Paresphendale agregonina,Andructonus amoreuxi,3 Leopardgeckos,Blauschwanzskink,Hadrurus arizonesis,Poeciloteria regalis, Hottentotta hottentotta 2 Latrodectus menavodi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skorpion_King

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 2408
Wohnort: Gaimersheim (BY)

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

@ Twenty: das heisst Androctonus amoreuxi, nicht Androctonis amoreuxi.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Twenty

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Lünen

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

ohh tschuldigung ist schon spät Embarassed
_________________
Ich halte: Gramostola rosea,Paresphendale agregonina,Andructonus amoreuxi,3 Leopardgeckos,Blauschwanzskink,Hadrurus arizonesis,Poeciloteria regalis, Hottentotta hottentotta 2 Latrodectus menavodi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sting

Skorpionzüchter



Anmeldedatum: 15.01.2007
Beiträge: 584
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Die gattung heisst AndroctonUs Wink ....tiere dieser art weisen zwar ein erhebliches giftpotenzial auf verhalten sich im allgemeinfall aber eher passiv....die wahrscheinlichkeit das ein gesunder erwachsener nach einem stich stirbt ist bei ambulanter behandlung jedoch auch ziemlich gering.
Zur katze: Wenn es noch ein junges und "leichtes" tier ist könnte natürlich ein risiko bestehen aber ich würde da dem tierarzt vertrauen...denke schon das katzen das wegstrecken können wenn es nen Hadrurus war...nen ziemlich großer gelber Wink
Halt uns mal auf dem laufendem...gut genesung deiner katze wünsch ich dir
_________________
Mit freundlichem Gruß:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Allgemeine Skorpionfragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de