Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Monster Quest
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Off-Topic-Bereich
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jacob

Skorpionzüchter


Alter: 24
Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 03.12.2012, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mitbekommen hab ich es, nur sind Spinnen nicht so mein ding Laughing

Übrigens: Die korrekte schreibweise ist arana polita Wink
_________________
Mfg Jacob


Zuletzt bearbeitet von Jacob am 18.12.2012, 17:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
deathstalker

Ehrenpräsident


Alter: 34
Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 2167
Wohnort: Kärnten, Österreich

BeitragVerfasst am: 03.12.2012, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja stimmt Smile

"korrekte schreibweise" = wörtliche übersetzung, aber danke, sonst heisst's womöglich "saubere spinne" statt "hühnerspinne"

Muss man aber nicht kursiv schreiben, da nicht offizielle bezeichnung, oder?
_________________
es gibt kein wissen, das nicht auch macht bedeutet (lord raiden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BBQ
Z.Z. verboten

1. Instar-Skorpion



Anmeldedatum: 28.09.2012
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

KDiiX hat Folgendes geschrieben:
Ich hab auch paar folgen von gesehen aber find ehrlich gesagt das es riesiger quatsch ist. Und mit Wissenschaft hat das irgendwie auch nicht viel zu tun eher mit pseudowissenschaft Very Happy
Muss dabei eher lachen als dass ich das ernst nehmen kann...


Volle zustimmung.

deathstalker hat Folgendes geschrieben:
Nun, es geht meist um mythen und fabelwesen, denen ist wenn dann nur mit ner prise humor wissenschaftlich gegenüberzutreten...

Ob kryptozoologie allerdings so ne "pseudowissenschaft" ist lass ich mal offen im Raum stehen. Als paradebeispiel für "ausgestorbene" species nehme ich den quastenflosser


Doch das ist eine pseudowissenschaft, einfach lächerlich.

Jacob hat Folgendes geschrieben:
Ich beschäftige mich mit der Krytozoologie (siehe Profil unter Hobby´s ), die Kyptozoologie ist eine sogenannte "Randwissienschaft" und wird nicht offziell anerkannt, es geht aber hauptsachlich nicht, wie oft vermutet wird um Yeti,Bigfoot,Nessie,Drachen & co. sondern vielmehr darum neue Arten zu finden, die in alten Büchern, durch einheimchen Ureinwohner erwähnt oder wo es nur wage anhaltpunkte gibt, wie Schreihaufnahmen oder Bilder zu denen keine uns bekannt Spezies passt.Das beste beispiel ist z.B das Okapi oder der Berggorilla, diese wurden z.B von Ureinwohner erwähnt woraufhin sich Kyptozoologen auf die Suche begaben.Bis dahin hielt es keiner für möglich das solche Tiere existieren.Auch beschäftigt sich die Krytozoologie mit Arten die als ausgestorben gelten, die aber denoch "Lebenszeichen" von sich geben, die vermuten lassen das diese Arten doch nicht ausgestorben sind, bestes Beispiel der Beutelwolf, es tauchen immer wieder auf Australien und Tasmanien, Hundeähnlichen Fußspuren, die keinem doch lebenden Arten zugeordnet werden können oder Kot oder Bilder.Also ganz so lächerlich ist das ganze nicht, und an sich sehr interessant


Wie dumm muss man sein, um an Nessi zu glauben ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SpOoKy

Moderator


Alter: 35
Anmeldedatum: 03.09.2009
Beiträge: 3823
Wohnort: 9****

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

@BBQ:

Exclamation §1 der forenregeln Exclamation

Legt wert auf eure Aussagen und gepflegten, sozialen Umgangston. Versucht euch verständlich auszudrücken.
Ausfallende, schikanierende, drohende, anstößige, rassistische oder obszöne Schimpfwörter und andere beleidigende Ausdrücke, sowie Belästigungen und pornografische Texte (auch Links) sind zu unterlassen.

mfg markus
_________________


Für alle meine Fotos und verfassten Texte gilt: © Alle Rechte vorbehalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacob

Skorpionzüchter


Alter: 24
Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

BBQ hat Folgendes geschrieben:
KDiiX hat Folgendes geschrieben:
Ich hab auch paar folgen von gesehen aber find ehrlich gesagt das es riesiger quatsch ist. Und mit Wissenschaft hat das irgendwie auch nicht viel zu tun eher mit pseudowissenschaft Very Happy
Muss dabei eher lachen als dass ich das ernst nehmen kann...


Volle zustimmung.

deathstalker hat Folgendes geschrieben:
Nun, es geht meist um mythen und fabelwesen, denen ist wenn dann nur mit ner prise humor wissenschaftlich gegenüberzutreten...

Ob kryptozoologie allerdings so ne "pseudowissenschaft" ist lass ich mal offen im Raum stehen. Als paradebeispiel für "ausgestorbene" species nehme ich den quastenflosser


Doch das ist eine pseudowissenschaft, einfach lächerlich.

Jacob hat Folgendes geschrieben:
Ich beschäftige mich mit der Krytozoologie (siehe Profil unter Hobby´s ), die Kyptozoologie ist eine sogenannte "Randwissienschaft" und wird nicht offziell anerkannt, es geht aber hauptsachlich nicht, wie oft vermutet wird um Yeti,Bigfoot,Nessie,Drachen & co. sondern vielmehr darum neue Arten zu finden, die in alten Büchern, durch einheimchen Ureinwohner erwähnt oder wo es nur wage anhaltpunkte gibt, wie Schreihaufnahmen oder Bilder zu denen keine uns bekannt Spezies passt.Das beste beispiel ist z.B das Okapi oder der Berggorilla, diese wurden z.B von Ureinwohner erwähnt woraufhin sich Kyptozoologen auf die Suche begaben.Bis dahin hielt es keiner für möglich das solche Tiere existieren.Auch beschäftigt sich die Krytozoologie mit Arten die als ausgestorben gelten, die aber denoch "Lebenszeichen" von sich geben, die vermuten lassen das diese Arten doch nicht ausgestorben sind, bestes Beispiel der Beutelwolf, es tauchen immer wieder auf Australien und Tasmanien, Hundeähnlichen Fußspuren, die keinem doch lebenden Arten zugeordnet werden können oder Kot oder Bilder.Also ganz so lächerlich ist das ganze nicht, und an sich sehr interessant


Wie dumm muss man sein, um an Nessi zu glauben ???


Und wiso bitte ist das dumm ? Es spricht einiges gegen Nessie, aber ich nehme nicht an das du dich mit dem Thema befasst hast, und somit hast du keine Ahnung, was gegen und was für diesen Kryptid sprichst.Das hat nichts mit "glauben" zu tuhen, die Kryptozoologie ist keine Glaubensrichtung sondern eine nicht anerkannte Wissenschaft.Auch solltest du deinen Mitmenschen etwas mehr respekt entgegenbringen.
_________________
Mfg Jacob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BBQ
Z.Z. verboten

1. Instar-Skorpion



Anmeldedatum: 28.09.2012
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

nicht anerkannte wissenschaft = pseudowissenschaft = lächerlich und dumm
respekt muss man sich verdiehnen Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SpOoKy

Moderator


Alter: 35
Anmeldedatum: 03.09.2009
Beiträge: 3823
Wohnort: 9****

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

BBQ hat Folgendes geschrieben:
respekt muss man sich verdiehnen Exclamation

richtig. und so wie du dich hier aufführst.... Wink

aber wir kennen nun deinen standpunkt zum thema.

deshalb halte dich ab jetzt bitte aus dem thema raus da es hier user gibt, die sich gerne in einem humanen und respektvollen umgangston über dieses thema austauschen wollen.

mfg markus Very Happy
_________________


Für alle meine Fotos und verfassten Texte gilt: © Alle Rechte vorbehalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SkorpionFan95

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.12.2012, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Hätte 2 Fragen zu dem Thema :

1.Wie viele Kryptozoologen gibt es ?

2.Was haltet ihr davon ?
http://www.youtube.com/watch?v=RTKzrVv7I_o&feature=player_embedded

Danke schonmal und wünsche allen schöne Weihnachten Smile
_________________
Wir sind Berliner wir vergessen und verzeihen nicht !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacob

Skorpionzüchter


Alter: 24
Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 23.12.2012, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
1.Wie viele Kryptozoologen gibt es ?


Diese frage lässt sich unmöglich beantworten.Die Kryptozoologie ist keine anerkannte Wissenschaft, beziehungsweise kein anerkannter Wissenschaftsbereich, daher ist kein Studium vorgeschrieben.Auch ist sie kein anerkannter Beruf, und erfordert somit auch keine berufsspezifische Ausbildung.Von daher kann sich jeder der möchte, und sich mit der entsprechenden Thematik beschäftigt, legal „Kryptozoologe“ nennen, ohne rechtliche konsequenzen fürchten zu müssen.
Trozdem bieten sich für diejenigen die ein Studium beginnen möchten und dabei einen Bezug zur Kryptozoologie suchen, mehrere Möglichkeiten.Da Kryptozoologie eine zoologische Methodik ist, liegt es als erstes natürlich nahe, Biologie, Tiermedizin, Forstwissenschaft, Geographie u. ä., zu studieren.aber auch andere Studien- bzw. Wissenschaftsrichtungen wie die Paläontologie, Ökologie, Linguistik, Ethnologie, Journalismus usw. stehen offen, da sie bei der Anwendung der kryptozoologischen Methodik nützlich sein können.



Zitat:
2.Was haltet ihr davon ?
http://www.youtube.com/watch?v=RTKzrVv7I_o&feature=player_embedded



Nicht viel , also das Viedeo an sich ist definitiv ist kein Fake.Es geistert nun seit einiger Zeit durch Netz, und wurde heftig diskutiert.Der Hai ist zugegebenerweise sehr sehr groß, wahrscheinlich sogar der größte jemals auf Video aufgezeichnete räuberische Hai, aber man darf sich von der Perspektive und den kleinen Dornhaien sowie der Chimäre nicht täuschen lassen, denn so erscheint er weit aus riesiger als er tatsächlich ist. Ich habe schon vor einiger zeit extra bei den zuständigen nachgefragt, der Film wurde vom Institut für Meereskunde in Tokio vor der japanischen Insel Hokaido aufgenommen.Das Institut gibt offziel eine größe von 7 m an.Der Film zeigt difinitiv keinen Carcharocles megalodon, sondern einen Somniosus pacificus (Pazifischen Schlafhai).Somit tut es mir leid den ein oder andern Sofa -"Monsterjäger" vor den Kopf stoßen zu müssen Wink

Fazit :Im Internet gibt es haufenweise Leute die Mist verbreiten, und das schlimme daran ist , dass ihnen oft genug auch noch Leute glauben (wobei jetzt natürlich nicht du gemeint bist), darum ist es immer angebracht eine gesunde Portion Skepsis beizubehalten, und sich bei solchen Dingen im Zweifelsfall tiefer mit der Materie zu beschäftigen, damit man die Situation besser einschätzen kann.
Auch weiß ich nicht warum jedesmal sobald ein großer Hai gefilmt,gefangen oder gefunden wird jedesmal direkt irgentwelche Leute die keine Ahnung haben "Magalodon" schreien müssen Confused Allein schon wenn ich die kommentare bei Youtube lese, könnte ich kotzen, null Ahnung haben aber hauptsache irgentetwas sagen.
_________________
Mfg Jacob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SkorpionFan95

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.12.2012, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort.

Wo wir schon mal bei Haien sind, ich war vor ein paar wochen in so einem kleinen Laden in Berlin, da bieten die zur Zeit einen Hai Kiefer an.Kann jemand diesen Kiefer zuordnen ?


_________________
Wir sind Berliner wir vergessen und verzeihen nicht !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacob

Skorpionzüchter


Alter: 24
Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28.12.2012, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja kann ich, werde ich aber nicht, da ich soetwas nicht unterstützen werde.
_________________
Mfg Jacob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 30.12.2012, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wie in der Shoutbox ja geschrieben... es ist schwer ne Antwort zu bekommen in einem Skorpionforum. Es gibt sicher auch fuer Haikiefer eine bessere Adresse
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SkorpionFan95

Adulter Skorpion



Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30.12.2012, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Jacob hat Folgendes geschrieben:
Ja kann ich, werde ich aber nicht, da ich soetwas nicht unterstützen werde.


Rolling Eyes Schade, aber kann ich nachvollziehen.

TerDiv-An6eL hat Folgendes geschrieben:
Wie in der Shoutbox ja geschrieben... es ist schwer ne Antwort zu bekommen in einem Skorpionforum. Es gibt sicher auch fuer Haikiefer eine bessere Adresse


Hättest du eine bessere Adresse ? Wenn ja würd ich mich sehr drüber freuen.
_________________
Wir sind Berliner wir vergessen und verzeihen nicht !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 30.12.2012, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Google hilft dir bestimmt weiter.

- Meereskundemuseen
- Aquarien
- Zoos
- "Bestimmung eines Haikiefers" als Suchwort

Denke da solltest du einiges finden
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacob

Skorpionzüchter


Alter: 24
Anmeldedatum: 16.07.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.12.2012, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Nabend,

Das was du mir per PN geschrieben hast, klingt wiederum vernünftig.

Dieser Kiefer gehört einem Carcharhinus plumbeus ( Braun- oder Sandbankhai )
_________________
Mfg Jacob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Off-Topic-Bereich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de