Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Scorpio maurus in Planung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Anschaffung eines Skorpions - was muss ich beachten?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taschenphilosoph

Skorpling


Alter: 28
Anmeldedatum: 30.01.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:25    Titel: Scorpio maurus in Planung Antworten mit Zitat

Hallo Leute,


ich plane schon seit einer ganzen Weile mir einen Skorpion zu holen und lese mich seitdem brav durch Euer Forum und mittlerweile zwei Bücher.
Vielen Dank schon einmal für die riesige Informationsmenge, die Ihr hier zusammengetragen habt. Smile

Nach langer Überlegung soll es nun also ein Scorpio maurus werden.
Keine Panik, ich bin mir bewusst, dass ich das Tier selten sehen werde, aber mir kam eine Idee, wie ich das vielleicht ein bisschen kompensieren kann. Den Einfall wollte ich vor der Anschaffung allerdings erstmal mit euch diskutieren.

Geplant hatte ich ein 60x30x30 Terrarium mit Rückwand und nach hinten ansteigendem Bodengrund. Ein riesiges Becken für ein so kleines Tier, ich weiß, aber ich dachte mir, wenn er schon nicht vertikal buddeln kann, dann soll wenigstens horizontal Platz sein. Um den Skorpion aber doch mal vor Augen zu haben war meine Idee, in der Mitte des Beckens einen Stein einzugraben, so dass (unterirdisch) nur ein ca. 5-8 cm breiter Korridor vorne an der Scheibe bleibt. Der Skorpion müsste also einen Gang an der Scheibe entlang graben um seine Höhle im rechten mit dem linken Teil zu verbinden. Glaubt Ihr, dass das a) artgerecht ist und b) funktionieren könnte?

Ich würde mich über Vorschläge und Kritik freuen.


Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
promox

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 36
Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 302
Wohnort: austria

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Artgerecht von der grösse schon die anderen parameter sollten hald auch stimmen

zu der stein idee das wird wohl der zufall entscheiden super wäre-n ein bild vom terrarium
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Taschenphilosoph,

Deine Idee ist schon echt gut. Finde es bei meinen Imperatoren auch immer wieder klasse wenn ich das Terra nachts mal drehe und sie/ihn im Gang laufen und graben sehen kann.
Hätte da auch noch eine etwas andere Idee, da die scorpio maurus ja auch so richtig lange und tiefe Gänge anlegen sollte er schon richtig zum graben haben, wobei ein 60er Becken evtl ein bisschen groß ist. Versuche vielleicht eher das Substrat höher zu machen als auf Fläche zu setzen. Mein tipp, es gibt solche Aquarien welche keine richtigen Ecken haben sondern eher abgerundet sind. Wenn du da eins findest wo du so 20cm oder mehr an Substrat rein machen kannst ist das schon echt cool für den kleinen. Zudem kannst du die Fläche wo das Substrat ist mit dickem Papier oder dünnster Pappe abdecken. Dann wird der kleine richtig tolle Gänge am Rand graben. Bedenke aber dass das was er unten raus holt auch irgendwo hin muss Wink

Was benutzt du als Substrat?

LG Kotti
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taschenphilosoph

Skorpling


Alter: 28
Anmeldedatum: 30.01.2014
Beiträge: 7
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey ihr beiden,


vielen Dank für die schnellen Antworten.

@promox:
Das Terrarium ist wie gesagt erst geplant. So bald ich damit fertig bin, werde ich die Kiste selbstverständlich zu Begutachtung und Absegnung hier vorstellen. Wink
Die Parameter kenne ich und werden stehen, wenn der Skorpion kommt.

@Der.Kotti:
Die Idee mit dem Aquarium ist klasse, danke!
Scorpio maurus muss ich meines Wissens nach aber ein bisschen (!) feuchter halten, als andere, aride Skorpione. Besteht da nicht die Gefahr, dass sich aufgrund fehlender Lüftungsgitter in einem Aquarium Staunässe bildet?


Viele Grüße
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Naja in der freien Natur weht in seinem Bau ja auch kein Lüftchen wenn der 2m tief in der Erde hockt Wink
Ich halte leider (noch!) keine Tiere aus ariden Gebieten, aber ich denke wenn du zu Anfang das Terra einrichtest musst du den Sand o.ä. eh anfeuchten damit er fest und stabil wird und bleibt. Wenn du dann ab und zu mal sprühst sollte das denke ich kein Problem sein. Bedenke bitte das feuchter Grund durch die Verdunstung immer etwas kühler bleibt und ich habe schon gesehen das im Bau von Skorpionen in einem Meter tiefe immer noch eine Temperatur um die 30grad Celsius in ihrem Loch haben.
Ich platziere solche Tiere dann zum Beispiel immer auf Fensterbank, Heizung, et cetera.
Wobei man da auch sehr darauf achten muss das es nicht zu warm am Boden wird. Denn tiefer graben um vor der Wärme zu fliehen können sie ja nicht.
Vorteil ist da halt das die Stromrechnung nicht so hoch ausfällt Wink

LG Kotti
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lexer

Ehrenpräsident


Alter: 37
Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 1036

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der.Kotti hat Folgendes geschrieben:
ich habe schon gesehen das im Bau von Skorpionen in einem Meter tiefe immer noch eine Temperatur um die 30grad Celsius in ihrem Loch haben.


wo hast du das gesehen, bzw. bei welcher art Shocked ?

lg alex
_________________
alle sagten: das geht nicht. doch dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwo im Internet meine ich. Für welche Art kann ich leider auch nicht sagen, nicht mal ob tatsächlich ein Skorpion darin war und kein anderes Tier.
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lexer

Ehrenpräsident


Alter: 37
Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 1036

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

ach so, hat sich so gelesen als wenn du es selber schon irgendwo gesehen hast...
wobei ich mir nun wirklich nicht vorstellen kann das in 1 m tiefe immer noch 30 C sind Confused

lg alex.
_________________
alle sagten: das geht nicht. doch dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das da unten immer noch 30*C sind finde ich auch erstaunlich. Aber bei einer Oberflächentemperatur von locker 50*C ist das auch nicht sooo verwunderlich Wink

http://m.youtube.com/watch?v=LCj9a9JHGc0

Hier eine Reportage über Pandinus imperator und seinen Lebensraum als Beispiel.
(Woher bekommt man diese Kröten...?) Laughing

LG Kotti
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deathstalker

Ehrenpräsident


Alter: 34
Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 2167
Wohnort: Kärnten, Österreich

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Der.Kotti hat Folgendes geschrieben:
Naja in der freien Natur weht in seinem Bau ja auch kein Lüftchen wenn der 2m tief in der Erde hockt Wink
Ich halte leider (noch!) keine Tiere aus ariden Gebieten, aber ich denke wenn du zu Anfang das Terra einrichtest musst du den Sand o.ä. eh anfeuchten damit er fest und stabil wird und bleibt. Wenn du dann ab und zu mal sprühst sollte das denke ich kein Problem sein. Bedenke bitte das feuchter Grund durch die Verdunstung immer etwas kühler bleibt und ich habe schon gesehen das im Bau von Skorpionen in einem Meter tiefe immer noch eine Temperatur um die 30grad Celsius in ihrem Loch haben.

LG Kotti


in der freien natur sprüht auch keiner.die tiere graben nach unten, weil es da kühler und feuchter ist.oben heiß und trocken.wo hast du gesehen, das die noch solche temperaturen in ihrem bau haben??
durch verdunstung und teilweise auch die form des baues gibts da auch nen luftaustausch, ohne oder mit mangelnder belüftung hast du matsch, und ein schimmelndes tier.
da du zu 99% adulte scorpio spp bekommen wirst, der aus ariden gebieten stammt, würd ich dir zu nem "false bottom" raten.
ne schicht (2-3 cm kies), vertikal nen schlauch oder strohhalm, und dann mit lehm/sand aufschütten.
von oben heizen, in den schlauch alle paar wochen n schluck wasser rein-wär die natürlichste variante.
_________________
es gibt kein wissen, das nicht auch macht bedeutet (lord raiden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine mich zu erinnern das ich auf Youtube mal eine Doku über Pandinus imperator gesehen habe.
Da sind die, in Mali glaube ich, herum und haben die ausgebuddelt und der Journalist hat mit einem Lasertemperaturfühler/Infrarottemperaturfühler, mir fällt grade nicht ein wie die Dinger heißen, die Temperatur gemessen die die in ihrem Bau hatten. Alle waren circa 1m im Boden und es wurden Temperaturen zwischen 27-30 grad Celsius gemessen.
War so ein Reptilienkanal.

LG Kotti
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harashil

Skorpion-Experte


Alter: 34
Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 784
Wohnort: 49477 Ibbenbüren

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Salvete

Ich weiss garnicht, wie oft ich das schon hier und auf Facebook und sonst wo erzählt hab. Kein Wunder, dass da Jahr für Jahr tausende Tiere verheizt werden und keiner die Tiere auf längere Sicht hält.

Hat mal jemand von euch in Nordafrika nen bisschen gegraben? Das ist es teilweise schon nach 10-20 cm feucht, wenn man nicht direkt in den Sandwüsten der Sahara steht. Unten in den Höhlen der Tiere ist es NIE trocken. NIE!
Die meisten Scorpio sp. fanden wir in Marokko z.B. direkt in den Queds, leicht bewachsenen Gebieten und Palmhainen.
Jungtiere scheinen noch keine tiefen Höhlen anzulegen, sitzen grundsätzlich an feuchten Stellen.

Weitere Habitatinformationen gibts hier:
(Ain Benimathar, Tafraoute, Figuig, Jerada usw)
http://www.buthidae.eu/Marokko-2013.htm

Auf dann
Mark
_________________
www.buthidae.eu

Auch auf Facebook!
https://www.facebook.com/SkorpionzuchtStockmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Korni

Ehrenpräsident


Alter: 27
Anmeldedatum: 19.12.2008
Beiträge: 1321
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten in unserer Ökologievorlesung eine Veröffentlichung zum Thema Bodenökologie bekommen. Dort wurden Temperaturen in verschiedenen Tiefen gemessen.

Bei Temperaturen von 35°C an der Oberfläche wurden schon 10cm im Boden nur noch 28°C gemessen. bei 50cm tiefe waren es nichtmal mehr 23°C.
In noch größeren Tiefen (1m) ging die Temperatur dann an die 20°C und weniger.
Gemessen wurde in einer Wüste. Die meist tiefen Nachttemperaturen drücken die Durchschnittstemperatur stark und sorgen dafür, dass die Temperatur tief im Boden um einiges geringer ist als man es tagsüber erwarten würde.
ACHTUNG: diese Werte wurden nicht in Gängen gemessen sondern im Boden Wink
_________________
lg Leo




als Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 30
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der.Kotti hat Folgendes geschrieben:
Ich meine mich zu erinnern das ich auf Youtube mal eine Doku über Pandinus imperator gesehen habe.
Da sind die, in Mali glaube ich, herum und haben die ausgebuddelt und der Journalist hat mit einem Lasertemperaturfühler/Infrarottemperaturfühler, mir fällt grade nicht ein wie die Dinger heißen, die Temperatur gemessen die die in ihrem Bau hatten. Alle waren circa 1m im Boden und es wurden Temperaturen zwischen 27-30 grad Celsius gemessen.
War so ein Reptilienkanal.

LG Kotti


Die waren in Togo. MS-Reptilien mit S. Broghammer
Folge heißt "Skorpionjagd im Togo"
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der.Kotti

Verpaarter Skorpion


Alter: 30
Anmeldedatum: 28.01.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ahh ja! Stimmt!
Ich gehe mal davon aus das du das also auch gesehen hast? Laughing
Unter welchen Schlagwörtern finde ich diesem Bericht? Weißt du das noch?
Wollte mir den neulich nochmal ansehen, suchte allerdings vergeblich...
_________________
Wissen ist Macht -
Und die Sprache ist der Schlüssel dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Anschaffung eines Skorpions - was muss ich beachten? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de