Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Neues Gesetz: Gifttierhaltung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Off-Topic-Bereich
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jay
Z.Z. verboten

Skorpion-Mama


Alter: 31
Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 242
Wohnort: In einem Haus am See

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also das zauberwort bei zb terrorismus lautet gefahr im verzug.
Und nur dann ist das recht ausser kraft gesetzt! Das weiß ich sicher.
Sollte das hobby gefahr im verzug bedeuten steht man auf einer stufe mit leuten die an schulen drogen oder waffen verkaufen etc. Oder eben dem planen eines terroristischen anschlags.

Allerdings habe ich in dem zusammenhang um den es uns nun geht noch nichts von gefahr im verzug gehört. Soll nicht heißen dass es nicht so ist.
Nur ich denke wenn man angeschissen wird oder halt etwas schlimmes passiert müssen die beamten der sache nachgehen. Ansonsten werden wohl kaum schwadronen von polizisten großrazien durchführen oder auf gut dünken einfach danach in beliebigen haushalten suchen.

Das wäre ja dann wie damals mit der SS UND SA im nazi deutschland damals.
Sowas wäre dann willkür! Und das geht nicht.

Nur sollte ein grund bestehen dürfen und müssen die beamten der sache nachgehen.

edit: soll heißen wenn ihr ihr in eurer wohnung was machen wollt was demnächst gesetzlich untersagt ist, bleibt ihr solange unbehelligt bis entweder jemand eine straftat bzw. ordnungswidrigkeit anzeigt, oder aber halt etwas passiert.

wenn ihr zb. in eurer bude crack rauchen wollt oder sonstwas ist das ja auch allen egal,solange niemand anderes gefährdet wird.
_________________
Schmerz ist schwäche, die den körper verlässt.

Nur kinder sehen die welt schwarz oder weiß. Wir sind aber keine kinder mehr!(zitat)

Wenn du denkst du hälst es nicht mehr aus, beschließe noch weiter zu gehen. Du wirst nur besser und stärker!!!


Zuletzt bearbeitet von Jay am 22.10.2014, 21:23, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

deathstalker hat Folgendes geschrieben:
ich glaub, der staat sucht ne neue einnahmequelle, hundehalter reichen nicht aus.


Ich warte noch auf die Katzensteuer Wink
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig Gefahr im Verzug. Ja das Argument wird dort angeführt da von jedem Gifttier diese ausgeht. Um das steigert sich jährlich da die Terraristik in Deutschland boomt.
Als Beispiel der boom mit dem Verkauf von königskobras in Deutschland seit 2013. Das kriegt die Politik mit und handelt. Keiner will sich ausmalen was passiert, wenn diese tiere und viele andere einfach vom überforderten halter ausgesetzt werden oder kurzum gekillt wird. Zudem möchte man auch den weltweiten illegalen tierhandeln die Bühne bei uns nehmen. Im September gab es auf Vorbestellung aufer hamm geierschildkröten zu erwerben, obwohl der handel damit untersagt ist. Ebenso die ein oder andere waranart.
Desweiteren will man auch die tiere schützen damit sie von unerfahren nicht zu tode gequält werden und nur von fachkundigen Personen gehalten werden.

Über den Entwurf kann sich aber auch tot-diskutieren Very Happy
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jay
Z.Z. verboten

Skorpion-Mama


Alter: 31
Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 242
Wohnort: In einem Haus am See

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

ja so sehe ich das auch, man sieht ja in den 8 bundesländern wie es in etwa laufen wird.
und so unschön das für uns auch ist, das hat auch sein gutes wie TerDiv-An6eL schon anschaulich erklärt hat.

außerdem kann man ja auch einfach nur umstellen auf arten die noch erlaubt sind. Wink
_________________
Schmerz ist schwäche, die den körper verlässt.

Nur kinder sehen die welt schwarz oder weiß. Wir sind aber keine kinder mehr!(zitat)

Wenn du denkst du hälst es nicht mehr aus, beschließe noch weiter zu gehen. Du wirst nur besser und stärker!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deathstalker

Ehrenpräsident


Alter: 34
Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 2167
Wohnort: Kärnten, Österreich

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

AT zieht nach

http://m.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1086079
_________________
es gibt kein wissen, das nicht auch macht bedeutet (lord raiden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
peter41

Skorpion-Experte



Anmeldedatum: 26.01.2009
Beiträge: 621

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versteh es nicht ...
Sollen die doch facebook verbieten von solchen Gesetzes entwürfen lese ich aber nichts, da laufen trieb täter, kinderschäder rum etc.

Traurige Welt. Rolling Eyes
_________________
Grüße Peter

Poldi hat Folgendes geschrieben:
miesepeter brauchen wir hier nicht...


Ach wie gut das jeder weiß, dass ich Peter heiß. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnny Spadix
Z.Z. verboten

Moderator


Alter: 35
Anmeldedatum: 03.04.2011
Beiträge: 1897

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

peter41 hat Folgendes geschrieben:
Ich versteh es nicht ...
Sollen die doch facebook verbieten von solchen Gesetzes entwürfen lese ich aber nichts, da laufen trieb täter, kinderschäder rum etc.

Traurige Welt. Rolling Eyes


Yes!
_________________
Lg Johnny


Zuletzt bearbeitet von Johnny Spadix am 22.10.2014, 22:33, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
peter41

Skorpion-Experte



Anmeldedatum: 26.01.2009
Beiträge: 621

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Johnny Spadix hat Folgendes geschrieben:
peter41 hat Folgendes geschrieben:
Ich versteh es nicht ...
Sollen die doch facebook verbieten von solchen Gesetzes entwürfen lese ich aber nichts, da laufen trieb täter, kinderschäder rum etc.

Traurige Welt. Rolling Eyes


Yes!
20% auf meine Anzeige für deine Aussage Very Happy!


Question Twisted Evil
_________________
Grüße Peter

Poldi hat Folgendes geschrieben:
miesepeter brauchen wir hier nicht...


Ach wie gut das jeder weiß, dass ich Peter heiß. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 23.10.2014, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Jay hat Folgendes geschrieben:

außerdem kann man ja auch einfach nur umstellen auf arten die noch erlaubt sind. Wink


Bringt mir aber nix, da eine Kornnatter keine Ähnlichkeit mit der gewünschten Kobra hat Wink .
Ich finde das Gesetz vom Grundgedanken her nicht schlecht, ich würde jedoch anders ansetzen. Den Führerschein für Hunde gibt es schon, da konnte man nicht bestimmte Rassen verbieten. Sowas kann es doch für die Haltung gefährlicher Tiere geben. Klar sollte es Einschränkungen geben und bestimmte Tiere gar nicht im privaten Haushalt auftauchen, aber ganz verbieten?! Das finde ich wiederrum den falschen Ansatz. Vieles hat sich nun mal durch die Terraristik verbessert im punkto der Tiere. Sie wurden gut erforscht, neue Arten beschrieben und viele betreiben ihr Hobby gewissenhaft.

Was passiert mit den Haltern von o.g. Tieren, die privat gehalten werden nach dem Verbot? Muss er sich von seinen Tieren trennen? Wer nimmt die dann auf? Oder kommt dann die Peta-Bande und "befreit" die Tiere, nur damit sie beim Tierarzt eingeschläfert werden? Wird er dann gezwungen, einen Nachweis zu erbringen? Was, wenn er das nicht macht? Geldstrafen? Tierentzug? So viele Menschen haben gefährliche Tiere, dass kann weder durch Zoos, noch durch Tierheime aufgefangen werden.
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jay
Z.Z. verboten

Skorpion-Mama


Alter: 31
Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 242
Wohnort: In einem Haus am See

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

TerDiv-An6eL hat Folgendes geschrieben:
Jay hat Folgendes geschrieben:
Die liste von denen ist aber auch wirklich lustig. Ein panther ist verboten... aber ein grizzly is okee?
Ne kegelschnecke geht nicht, aber ne würfelqualle ist in ordnung?
Hottentottas nicht, aber ein nilpferd kann ich halten?

Meiner meinung nach sollte diese liste nochmal gründlichts überarbeitet werden.
Nen komodowaran, krokodil, puma und wolf??? Ist ja lächerlich. Wer hält sich denn nen puma in der bude? Die stinken doch Wink


Les es doch mal richtig durch und dann versteh den Inhalt. Die Vergleiche hingen total da diese Tiere kein privater Halter halten darf weil die schon geschützt sind durch den wa. Und diese Auflagen kann kaum ein privater Halten erfüllen. Komodowarane kannst du legal nicht erwerben als Privatpersonen.


Bei allem respekt, aber vielleicht solltest du nochmal lesen und erstmal verstehen worum es geht!
Hier geht es nicht um schutzstatus oder den erwerb von was weiß ich.
es geht um ein haltungsverbot.
Was im WA steht oder sonstwas ist erstmal uninteressant! Und der erwerb ist nochmal was anderes.
du wirfst hier gerade äpfel und wetterschutzjacken durcheinander. Das sind völlig verschiedene instanzen was du hier aufführst.

du kannst doch nich ernsthaft denken, dass ein internationales abkommen irgendwas mit bundeslandspezifischen gesetzen und vorschriften in deutschland zu tun haben.

Wie gesagt ich will dich nich angreifen, aber das ist quatsch und hat mit dem gesetz oder gesetzesentwurf absolut garnichts zu tun.
Ich kann auch legal keine hyäne kaufen... trotzdem steht sie auf der liste!
Und ausserdem sind da zwei kategorien! Auch das wurde anscheinend einfach überlesen... denn auch beim hundeführerschein gibt es verschiedene kategorien. Es gibt hunde die kleiner als 40cm sind und weniger als 20kg wiegen, dann gibt es hunde die größer sind als 40cm oder mehr wiegen als 20 kilo, dann gibt es gefährliche rassen wie dobermann oder rottweiler und zum schluss gibt es kampfhunde.
während du bei 20/40 hunden nur einen sachkundetest machen musst, muss der hund falls es ein kampfhund ist einen wesenstest absolvieren und bestehen, und du darfst keine vorstrafen haben etc. Also ist es mit dem gesetz das gleiche. Die einen kannst du weiterhin halten(kornnatter), die anderen( klapperschlangen) sind komplett verboten, und andere buthiden, falls nicht schon in punkt verbot aufgeführt, musst du lediglich anmelden.
klar hat die kornnatter nix mit ner kobra zu tun, aber ne kornnatter stellt auch keine gefahr für deine mitmenschen dar oder? Und jetzt lass mal die ausbruchssicherheit außer acht.
Wenn man alle skorpione auf eine stufe stellt sind alle am schreien, aber jetzt willst du mir erzählen dass es keinen unterschied zwischen nem androctonus oder tityus im vergleich zu nem hadogenes oder pandinus gibt?
Übrigens pandinus imperator zb steht auch im WA. Trotzdem kann ich einen halten. Feuersalamander stehen auch drin. Und trotzdem kann ich, wenn ich gewisse kriterien erfülle die tiere halten und züchten.
Also wenn man so überzeugt ist und ein argument widerlegen will, sollte das mindestens genauso gut überlegt und belegbar sein, wie das schreiben von fakten über irgendwelche anatomischen sachen einer skorpionart. Denn diese aussage war schlichtweg falsch.

Jetzt kriegt nich gleich wieder nen hals, das ist noch lang nich so patzug gemeint wie es sich vielleicht im ersten moment ließt. Ich will lediglich mal was richtig stellen.
der post auf den sich der gute ter div bezieht ist bewusst provokant. Aber so sieht es aus. Nich umsonst sind nashörner und so ein blödsinn im moment im gespräch, um auch auf dieser liste aufgeführt zu werden.

liebe grüße und immer geschmeidig bleiben Wink

Ps: wenn ich gates, zuckerberg oder meinetwegen geissen heissen würde könnte ich so ziemlich jede anforderung erfüllen, aber rooooooobert darf in nrw auch keinen hottentotta halten Very Happy

So verstehe ich das gesetz
_________________
Schmerz ist schwäche, die den körper verlässt.

Nur kinder sehen die welt schwarz oder weiß. Wir sind aber keine kinder mehr!(zitat)

Wenn du denkst du hälst es nicht mehr aus, beschließe noch weiter zu gehen. Du wirst nur besser und stärker!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TerDiv-An6eL

Ehrenpräsident


Alter: 31
Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1546
Wohnort: Delmenhorst

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ne ich reg mich nicht schnell auf Very Happy
Das WA ist nicht uninteressant, da Deutschland das Abkommen unterzeichnet hat und somit die Einhaltung dessen bewahren muss. Darum müssen wird Tiere beim Vet. anmelden. Darüber hinaus haben wir noch das Bundesartenschutzgesetz, welches auf dem WA aufbaut und durch eigene Reformen das ganze noch weiter verschärft. Deshalb nimmt dieses internationale Abkommen sehr wohl Einfluss auf unser Land, sonst bräuchten wird den Papierkram nicht oder dürften mit Tieren aus WA 1 legal handeln.
Das WA diente der Politik unweigerlich als Beispiel zur Umsetzung des Entwurfes. Quasi als Beispiel.
Die Kornnatter darfst du legal halten, WENN du sie anmeldest beim Vet. mit den Papieren. Das Verbot beinhaltet ja auch dann Nachweispflichten für ungiftige Schlangen.
Klar stellt die Kornnatter auch keine Gefahr für jemanden da, aber evtl. für Nachbars Wellensittich? Kp warum auch diese Tiere als "gefährlich" eingestuft werden.
P. Imperator fällt in den WA 2, klar darfst du denn dann halten, wenn du ihn mit Papieren anmeldest. Mit WA 2 kannst du auch handeln, WA 1 jedoch nicht.
Ich hab den ganzen Kram hinter mir, da in Niedersachsen das Gesetz schon lange bestand hat.

Zuckerberg & co. haben das nötige Kleingeld um Auflagen zu erfüllen. Daher sag ich ja, dass für giftige Tiere statt platten Verbot ein Sachkundenachweis als Pflicht herhalten solle.
_________________
fg
Chris

Join us
http://scorpion.community/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jay
Z.Z. verboten

Skorpion-Mama


Alter: 31
Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 242
Wohnort: In einem Haus am See

BeitragVerfasst am: 24.10.2014, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da sind wir uns mit noch einigen anderen leuten einig.
Ich finde es vor allem gut das jetzt auch vereinzelt expertenstimmen laut werden, die genau diesen sachkundenachweis fordern anstatt einem verbot.

Ich denke auch die dunkelziffer wird erstmal dramatisch ansteigen, und die wenigsten werden sich wohl dem gesetz 100%ig fügen. Und da sehe ich das problem. Denn was passiert wenn man etwas verbietet? Der schwarzmarkt blüht auf und das problem könnte sogar noch größer werden als sich die politiker es sich jetzt schon vorstellen.
Denn dann wird weniger rücksicht auf die tiere genommen seitens der händler, und auch die ausgesetzten tiere werden sich bemerkbar machen. Das passiert immer wenn sowas auf einmal verboten wird. Da kennt jeder selbst die beispiele von 14 giftigen schlangen die vor ner tierhandlung ausgesetzt wurden. Den leuten wird irgendwann der druck zu groß, und weils eben verboten ist kann man auch nich ma eben irgendwo in vernünftige hände abgeben. Denken viele zumindest.
Ich hoffe nur dass die sowas im hinterkopf behalten wenn sie solche gesetze verabschieden.
Denn das wäre so meine größte sorge. Klar halte ich giftige tiere, aber es ist ja schließlich ein himmelweiter unterschied ob ich die kontrolle über die tiere im terrarium habe, oder irgendwelche eingeschleppten arten hier heimisch werden und irgendwann meine kinder in gefahr bringen.

Interessant ist aber vielleicht die übergangsregelung die ja irgendwie zwingend erforderlich ist wenn ein solchen gesetz rauskommt.
Das muss man sich dann mal in ruhe anschauen, weil die übergangsregelungen nicht so ausgefeilt sind wie gesetzte die lange geplant werden. Wink
_________________
Schmerz ist schwäche, die den körper verlässt.

Nur kinder sehen die welt schwarz oder weiß. Wir sind aber keine kinder mehr!(zitat)

Wenn du denkst du hälst es nicht mehr aus, beschließe noch weiter zu gehen. Du wirst nur besser und stärker!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peter41

Skorpion-Experte



Anmeldedatum: 26.01.2009
Beiträge: 621

BeitragVerfasst am: 25.10.2014, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es schon schlimm genug das ich nicht die Fische fangen darf die ich will...

Aber wie gesagt, solang das ganze nur erstmal ein Entwurf bleibt, müssen wir uns nicht dran stören.
_________________
Grüße Peter

Poldi hat Folgendes geschrieben:
miesepeter brauchen wir hier nicht...


Ach wie gut das jeder weiß, dass ich Peter heiß. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi

Moderator


Alter: 35
Anmeldedatum: 24.11.2007
Beiträge: 4212

BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gehts hier jetzt weiter?
Für mich ist das Thema grad gefährlich ruhig geworden.
Es sind weder im Netz noch auf der Landtagsseite Informationen erhältlich. Kein Datum einer Abstimmung oder Verabschiedung zu finden...

hat von euch einer nähere Informationen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Korni

Ehrenpräsident


Alter: 28
Anmeldedatum: 19.12.2008
Beiträge: 1321
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Alex!

Ich bin bei pure-reptiles.de, wo gerade giftschlangen halter gerade versuchen was zu reißen.
Hier mal der Link: http://pure-reptiles.de/index.php?page=Thread&threadID=1757

Aktueller Stand dort ist, dass möglichst viele Menschen mit Wohnsitz in NRW ihre Komunalpolitiker anschreiben und mit denen mal Reden.
Hier ein Auszug:

Zitat:
An alle Forenmitglieder mit Wohnsitz in NRW:

Hallo und frohes neues Jahr euch allen,

wir werden bezüglich des Gefahrtiergesetztentwurfs eine neue Strategie anwenden und deshalb ist die Mithilfe von euch allen nötig.

Bitte schreibt die Ortsverbände und die Kreisverbände (natürlich nur die Verbände wo ihr wohnt) von GRÜNEN und SPD an (bzw. fordert eure Mitglieder dazu auf), ihr könnt hierzu die bereits vorhandenen Argumentationsgrundlagen verwenden. Falls Informationen hierzu benötigt werden lasse ich euch diese zukommen.

Hintergrund ist die folgende Information die ich aus "der Politik" erhalten habe:

Hi Stefanie,
hi Malte,

als "Insider" muss ich leider sagen, dass die Aktion bei Martin-Sebastian Abel vermutlich vollkommen wirkungslos sein wird. Insbesondere, da die Jäger beim Jagdgesetz da ganz andere Kaliber bisher aufgefahren haben. Man wird von "MSA" nur eine copy-paste-Antwort bekommen, die vermutlich darauf Hinweisen wird, dass die Verbesserungsvorschläge der Verbände ja noch geprüft und dann ggf. eingebaut werden. Ich kenne den Betrieb und ich kenne MSAs Haltung zu dem Thema.

Es hilft nur dann, wenn man möglichst viele GRÜNE auf regionaler Ebene einbezieht und diese ihre eigenen Wege nutzen. Wenn ein Kreisverband der GRÜNEN dem MSA schreibt, ist das um ein vielfaches Wirkungsvoller und dazu muss man nur eine Hand voll Vorstandsmitglieder überzeugen.

Man darf ihnen nicht erlauben sich derart aus der Verantwortung zu stehlen, indem sie auf die Landtagsfraktion verweisen. Man muss sie eben auffordern sich SELBST eine Meinung zu bilden und diese der Landtagsfraktion mitzuteilen. Dazu würde ich dann auf ein persönliches Gespräch drängen.


Desweiteren möchte ich euch bitten, mir bis zum 15.01.2015 Rückmeldung zu geben was ihr bisher unternommen habt und wie die Resonanz war. Dies ist wichtig damit wir einen Überblick haben was bisher erreicht wurde. Für die oben angekündigte Aktion gilt natürlich das Gleiche.


Viele Grüße
Malte Hornig (stellv. Leiter DGHT Regionalgruppe Heinsberg-Grenzland


Wäre ja auch für Skorpionmenschen was, wobei man da ja oft nicht so die schönen Vorzeigeanlagen hat, aber dafür mit Wissenschaft glänzen kann.
_________________
lg Leo




als Liste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Off-Topic-Bereich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de