Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Centruroides nitidus

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 13.06.2008, 18:23    Titel: Centruroides nitidus Antworten mit Zitat

Centruroides nitidus

Thorell 1876
Familie: Buthidae
Trivialname: /
Herkunft: Dominikanische Republik


Aussehen:
Centruroides nitidus sind eher kleine Skorpione mit ca. 3-6 cm Körperlänge. Sie sind grün- braun gefärbt und haben eine sehr schöne Zeichnung.



Geschlechtsunterscheidung:
Centruroides Arten allgemein kann man dadurch unterscheiden, dass Männchen ein längeres Metasoma als Weibchen haben. Bei C.nitidus sieht man diesen Unterschied sehr deutlich.


Haltungsbedingungen:
Diese Art mag es gern warm und eher trocken.
Man hält sie bei 28-30°C und einmal in der Woche sollte Reingesprüht werden. Ausserdem sollte immer eine kleine Wasserschale bereitstehen.
Als Bodengrund eignet sich ein Erde-Sandgemisch, welches nicht grabfähig sein muss, da diese Skorpione nicht graben, sondern immer an Rindenstücken herumhängen. Deshalb sollten mehrere Rindenstücke bereitstehen, an welchen sie klettern und sich auch verstecken können.
Da es sich bei C.nitidus um eine kleine Skorpionart handelt reicht ein Terrarium von 20*20*20 für ein oder zwei Tiere aus.

Verhalten:
Centruroides nitidus sind sehr soziale Skorpione, die sehr oft nah beieinander sitzen. Man kann sie also ohne grosses Risiko in Gruppen zusammenhalten. Eine Gefahr besteht zwar immer aber bei dieser Art ist das Risiko sehr klein. Auch ein Zusammenhalten von Tieren in verschiedenen Grössen ist möglich.
Sie sind sehr aktiv und man kann sie praktisch jede Nacht beobachten. In meiner Gruppe von 10 Tieren sind jede Nacht fast alle draussen. Sie sind recht ruhige Skorpione aber sie sind auch sehr schnell und unberechenbar. Eine spezielle Eigenschaft ist, dass sie sich zum Teil tot stellen. Man sollte also nicht gleich erschrecken wenn sich einer auch beim Anstupsen mal nicht rührt. Während trächtige Weiber recht viel fressen, fasten die Böcke manchmal sehr lange.

Giftigkeit:
Gehören zu den weniger giftigen Centruroiden. Das Gift ist meines Wissens nach nicht medizinisch Bedeutsam. Mit stärkeren Schmerzen muss aber gerechnet werden. Generell sollte man bei der Gattung Centruroides immer mit der nötigen Vorsicht hantieren, vor allem wegen der Schnelligkeit der Tiere. Ausserdem sind sie sehr gut getarnt.

Zucht und Aufzucht:
Die Paarung ist sehr einfach, man setzt einfach das Männchen dazu, welches die Duftspur aufnimmt und meistens fängt die Paarung gleich an.
Die Paarung kann bis zu 8h dauern! Die Weiber paaren sich auch mehrmals wieder.



Die Tragzeit beträgt ca. 5 Monate. Durch Spermareproduktion können die Weiber auch nachher noch mehrmals werfen. Die Wurfgrösse ist ca. 10-30 Stück.

Mutter mit 1.instar Tieren.




Mutter mit 2.instar Jungtieren


Nach der Geburt der Jungen empfiehlt es sich die Mutter rauszunehmen, da die Jungtiere sehr klein sind und im Terrarium verloren gehen würden. Nach etwa einer Woche häuten sich die Skorplinge. Einige verlassen die Mutter sofort, andere bleiben noch bis zu einer Woche auf dem Rücken. Sobald die kleinen 2.instar Skorpionen vom Rücken weg sind, kann man sie einzeln oder aber auch in Gruppen aufziehen. Sie sind auch im kleinen Stadium äusserst sozial und es gab keinen Kannibalismus. Dies funktioniert bis zur Adulthäutung so.
Ich halte die Jungtiere bei 28-30°C und gebe 1-2 mal pro Woche ein paar Tropfen Wasser in eine Ecke.. Sie wachsen sehr schnell. Anfangs kann man mit 1 Häutung pro Monat rechnen, in höheren instars dauert es etwas länger. Böcke werden mit 5-6 Häutungen adult und Weibchen mit 6.

2.instar


0.1 Adulthäutung

1.0 Adulthäutung


Meiner Meinung ist diese Art auch für den verantwortungsbewussten Anfänger geeignet.
_________________
WWW.SCORP.CH


Zuletzt bearbeitet von Buibui am 26.04.2009, 17:04, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
banshee

Moderator



Anmeldedatum: 24.02.2007
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 13.06.2008, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

hi,
ohne auch nur ein Wort gelesen zu haben vom Inhalt her, wie kansnt du annehmen dass es echt C.nitidus sindß wer hat die bestimmt? und wer dann deine tiere?!?!
bitte lasst die ganzen bezeichnungen, stimmen ja am ende sowieso nicht Wink

denn rein nach den bildern sind das keine C.nitidus Smile aber ich rate auch nur, wie die letzten Monate.
_________________
http://www.seitermichael.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 13.06.2008, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meine Tiere von Giorgio er hat sie mir so bestimmt verkauft.

Ich selber kann natürlich nicht sagen ob es 100% C.nitidus sind. W
Sie sehen jedenfalls praktisch identisch zu deinen C.nitidus aus:
http://www.skorpione.de/forum/viewtopic.php?t=4097

Woher nimmst du die Annahme dass es keine sind?

Was mir jetzt spontan noch einfällt wäre C.bani, der sieht auch ähnlich aus. Aber mit Bildern ist das ja so eine Sache...
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
banshee

Moderator



Anmeldedatum: 24.02.2007
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, rein äußerlich wird es schwer festzumachen sein, war einfache in spitzer fingerzeig meinerseits Wink
was ich aber laut literatur die ich in den letzten monaten übersetzt habe sagen kann ist, dass C.nitidus wohl die größte art auf DomRep ist, und die weiber echte riesen sind, dazu haben die weiber sehr dicke bulben.
siehe hier


wobei ich nicht weiß inwieweit die ganzen "anderen arten" nicht auch eine andere morphe sein können von C.nitidus, kA, ich habe etliche weiber von mir zum Alex t. geschickt und der zum Herrn Teruel zum bestimmen, die Antwort steht noch aus, dürfte aber nicht mehr lange dauern, und bei den 4 weibern waren quasi "alle typen" der importierenten tiere dabei, also richtig große, eher einheitlich gezeichnet, dann beiweitem kleinere Tiere mit "mehr zeichnung" usw. vielleicht hab ich glück, vielleicht auch nicht, habe von verschiedenen weiber würfe da sitzen die nun nach der reihe adult werden, werde dann versuchen die finach kreuz und quer zu verpaaren, man wird sehen ob es klappt und ob alles die selbe art ist.
vielleicht kann der Alex T. dazu noch mehr und fundierteres wissen liefern.
_________________
http://www.seitermichael.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke dir. Wirkliche Riesen sind meine tatsächlich nicht, ich würde sie eher als kleinere Art bezeichnen.
Ich wäre froh davon zu erfahren falls du etwas herausgefunden hast, wäre sicher sehr interessant.

Ich habe den Titel und den Text mal vorläufig geändert, hoffe das passt jedem jetzt so. Wink
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Magnus

Skorpionzüchter



Anmeldedatum: 12.10.2006
Beiträge: 542

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Buibui,
schöner Bericht, klasse Bilder und tolle Infos - gefällt mir Very Happy

Ich schaue täglich, ob sich bei den Haltungsberichten was tut
und freue mich immer wieder welche von uns "Amateuren" zu lesen,
die sind doch immer etwas lässiger geschrieben als im Buch...

Ob Deine Tiere jetzt 100%ig C. nitidus sind ist doch erstmal egal,
man kann ja immer wieder genauere Infos ergänzen Wink


MfG
Magnus
_________________
0.1.0 Aphonopelma bicoloratum
0.1.0 Grammostola pulchra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir.
Ich glaube auch das der Text trotzdem jemanden was bringt. Falls man nähmlich eine ähnlich aussehende Art von der Dom. Republik hat. Sollte man mit dieser Beschreibung nichts falsch machen.
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
banshee

Moderator



Anmeldedatum: 24.02.2007
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
was mir gerade wieder einfiel, was mir bei solchen Berichen GRUNDSÄTZLICH, nicht nur bei deinem oder ähnlichen stört ist folgendes:
es werden berichte viel zu vorschnell geschrieben. denn sei mal ehrlich, du hast WF bekommn, die VIELLEICHT noch verpaart und dann junge bekommen, genaues über die art, bzw sie über generationen wirklich selbst captive breed nachgezogen hast du wohl eher nicht, und dann fundierte aussagen zu treffen erachte ich größtenteils schon als recht gewagt. denn adulte wf zur nz zu bringen ist keine kunst Wink und solang man nicht gunsätzlich was an den haltungsparametern falsch macht, wird das tier nicht sterben. ist jetzt nicht speziell auf den bericht gezogen, da du mit deinn annahmen rehct gut "geraten" hast, jedoch fällt mir das allgemei doch sehr auf.
Smile bin in letzter zeit etwas am rumnörgeln, aber manche dinge gehören gesagt ohne irgendjemanden anzugreifen zu wollen, es meint ja jeder gut, nur kann es in ausnahmefällen eben gerad verkehrt sein.

so nun schluss, und back to topic.
_________________
http://www.seitermichael.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich sehe das Problem schon.
Ich hatte halt einfach mal Bock einen Bericht zu schreiben. Wink
Und falls ich etwas merke, was nicht stimmt werde ich es bestimmt ändern.
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Magnus

Skorpionzüchter



Anmeldedatum: 12.10.2006
Beiträge: 542

BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich hatte halt einfach mal Bock einen Bericht zu schreiben. Wink
Hehe, genau so ging es mir vor kurzem auch bei meinem Bericht über Tityus stigmurus Wink

Ich verstehe banshee da schon, er hat sicherlich Recht,
aber besser einen Bericht als keinen und man kann ja alles ergänzen,
dafür sind wir ja ein Forum - um zu lernen und um fachzusimpeln Wink


MfG
Magnus
_________________
0.1.0 Aphonopelma bicoloratum
0.1.0 Grammostola pulchra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 26.04.2009, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Habe den ganzen etwas vorschnell geschriebenen Bericht jetzt mal geupdated und mit mitlerweile fundierterem Wissen erweitert.
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de