Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Centruroides meisei

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 16:49    Titel: Centruroides meisei Antworten mit Zitat

Centruroides meisei (Hoffmann, 1939)

Familie: Buthidae
Trivialname: /
Verbreitung: Mexico

Aussehen:
C.meisei ist ein kleiner Centruroid mit einer Durchschnittslänge von 3-4 cm. Der Skorpion ist gelb, mit einem wunderschönen Streifenmuster auf dem Mesosoma und Prosoma. Das Telson ist rot mit einem Subakulearstachel.


Gruppe von 1.3

Geschlechtsbestimmung:
Wie alle Centruroides Arten kann man das Geschlecht von C.meisei bestimmen indem man die Länge der Metasomasegmente vergleicht.



Haltung:
Diese kleinen Skorpione brauchen nur wenig Platz. Momentan habe ich 8 adulte Tiere in einem 30*30 Terrarium, und es würden noch einige mehr passen. Als Bodengrund benutze ich ein Sand-Erde Gemisch. Wie jede Centruroides Art, klettert auch C.meisei sehr häufig und gern, deshalb sollten möglichst viele Rindenstücke und andere Klettermöglichkeiten angeboten werden. Die Temperatur sollte 28-31°C betragen. Es handelt sich um eine semi-aride Skorpionart, deswegen muss jede Woche eine Ecke angefeuchtet werden. Auch eine Wasserschale ist empfehlenswert, da sie sehr häufig auch daraus trinken. Gefüttert werden sie mit kleinen bis mittleren Heimchen. Die adulten Böcke fressen nur sehr selten, während trächtige Weiber häufig einen grossen Hunger besitzen.

Verhalten:
Centruroides meisei sind sehr soziale Skorpione, die sehr häufig nebeneinander oder auch aufeinander sitzen. Also ist es absolut kein Problem sie in grossen Gruppen zu halten. Sie sind sehr aktiv, jede Nacht sind sie draussen unterwegs und auch am Tag sieht man sie sehr oft. Generell sind es zwar sehr ruhige Skorpione (im Gegensatz zu den nervösen C.balsaensis oder C.gracilis), aber sie sind auch unberechenbar und können plötzlich sehr schnell wegrennen.

Giftigkeit:
Ich habe keine fundierte Information über die Giftigkeit. So weit ich weiss wird diese Skorpionart nicht als medizinisch bedeutsam angesehen, aber generell sollte man immer sehr vorsichtig mit solchen Centruroiden umgehen.

Zucht und Aufzucht:
Die Paarung stellt kein Problem dar. Wenn sie zusammengehalten werden, paaren sich die Böcke mehrmals mit den Weibern, sogar wenn sie hochträchtig sind.


Paarung

Am Schluss der Paarung, die zwischen 15 Minuten und 2 Stunden dauert, setzt der Bock seine Spermatophore ab:


Die Tragzeit beträgt 3-5 Monate. Die Würfgrösse beträgt 8-30 Stück. Durchschnittlich sind es ca. 20 Stück.


Weibchen mit 1.instars


Weibchen mit kleinem Wurf

Die Weibchen paaren sich meistens unmittelbar nach dem Wurf wieder:


Nach ca. einer Woche häuten sich die Skorplinge ins 2.instar:


Die 2.instar Skorplinge sind sehr klein (ca. 5mm). Etwa 1 Woche nach der Häutung beginnen die kleinen zu fressen. Sie müssen aufgrund der kleinen Grösse mit Mikro oder kleinen Grillen gefüttert werden.


2.instar mit 2 Heimchen

Die Haltung ist die gleiche wie bei den adulten, es muss aber sichergestellt werden dass mindestens einmal pro Woche Wasser gegeben wird, da die kleinen sonst austrocknen könnten.


2.instar

Wenn die Temperatur 30-31°C beträgt, wachsen die Jungen sehr schnell, und eine Häutung pro Monat ist möglich.


3.instar Frisch gehäutet

Böcke sind ab dem 6.instar adult, Weibchen machen noch eine Häutung mehr. Wenn sie schnell wachsen können sie also schon in einem halben Jahr adult werden.

Gruppenaufzucht stellt auch kein Problem dar, so lange sie regelmässig gefüttert werden. Wenn das Futter knapp ist und speziell wenn sich ein Tier zu häuten versucht, besteht doch die Gefahr von Kannibalismus. Ich hatte aber keine Probleme mit der Aufzucht von grossen Gruppen, so lange sie genug Futter hatten.


Gruppenaufzucht


Kannibalismus

Ich hoffe euch hat dieser Haltungsbericht etwas gebracht und ich konnte euch diese unglaublich schönen Skorpione etwas näher bringen.

Dieser Bericht beruht allein auf unseren sehr positiven Erfahrungen mit der Zucht und Haltung dieser Art.

Für Bemerkungen und Verbesserungsvorschläge bin ich gerne offen.
_________________
WWW.SCORP.CH


Zuletzt bearbeitet von Buibui am 16.06.2009, 17:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
Fabi

Skorpion-Professor


Alter: 32
Anmeldedatum: 15.02.2009
Beiträge: 885
Wohnort: Horb

BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

genial!

sehr gut geschrieben wie ich finde
und super bilder (vor allem das mit der paarung wo die jungen noch auf dem rücken der mutter sind)
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babycurus112

Ehrenpräsident


Alter: 46
Anmeldedatum: 28.03.2009
Beiträge: 1637
Wohnort: B.

BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

nicht schlecht Herr Specht!!! Very Happy Very Happy Very Happy
Für mich ein sehr sehr feiner Bericht mit absolut genialen Bildern! Very Happy Very Happy Very Happy

Danke dafür!!!!

Grüße Babycurus112 Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Grüße Babycurus112
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bensn1986

Skorpion-Mama


Alter: 30
Anmeldedatum: 25.12.2008
Beiträge: 226
Wohnort: Dachau

BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

super bericht sehr interessant!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marco

Ehrenpräsident


Alter: 29
Anmeldedatum: 28.10.2007
Beiträge: 1419
Wohnort: NRW / Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked WOW echt super geworden. daumen hoch Cool
_________________
MfG Marco
Wer Kämpft kann verlieren, wer nicht Kämpft hat schon verloren!
Freiheit kann man nicht eingrenzen, Freitheit muss man ausatmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krelli

Ehrenpräsident


Alter: 29
Anmeldedatum: 23.10.2007
Beiträge: 1259
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.06.2009, 04:51    Titel: Antworten mit Zitat

Muss auch sagen geiler bericht! Nur weiter so Very Happy
Die bilder sind auch genial!
_________________
MFG Timo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Harashil

Skorpion-Experte


Alter: 33
Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 783
Wohnort: 49477 Ibbenbüren

BeitragVerfasst am: 15.06.2009, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Salve

Sehr schön Smile Gibts nix zu meckern meinerseits.

Kleine Ergänzung: Mikrogrillen für die Instar 2 müssen nicht unbedingt sein. Die hauen direkt auch kleine Grillen weg, solange diese nicht zu groß sind Wink
Können aber ruhig doppelte und etwas mehr haben.
(Viele Läden führen keine Mikros - deswegen haben viele da Probleme)

Auf dann
Mark
_________________
www.buthidae.eu

Auch auf Facebook!
https://www.facebook.com/SkorpionzuchtStockmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Buibui

Ehrenpräsident



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: Nähe Luzern

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Harashil hat Folgendes geschrieben:

Kleine Ergänzung: Mikrogrillen für die Instar 2 müssen nicht unbedingt sein. Die hauen direkt auch kleine Grillen weg, solange diese nicht zu groß sind Wink


Hi

Ja manchmal nehmen sie sie, da gebe ich dir recht. Generell habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass sie sich eher weniger an die grösseren Grillen heranwagen als andere Centruroiden wie nitidus oder balsaensis. Wenn sie zu den kleineren unter den kleinen gehören dann ist es schon kein Problem! Ich ergänze das mal.

Gruss Raffael
_________________
WWW.SCORP.CH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de