Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Fressverhalten überwachen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rockyfan

3. Instar-Skorpion


Alter: 37
Anmeldedatum: 26.02.2012
Beiträge: 38
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 15:47    Titel: Fressverhalten überwachen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Seit einigen Tagen bewohnt ein wunderschöner Scorpio maurus palmatus ein Wüstenbecken in meinem Wohnzimmer. Ich habe seitdem insgesamt drei relativ kleine Heimchen in das Becken gesetzt, das Dritte nachdem eines verstorben ist.
Das verstorbene Tier habe ich an meine Krabben verfüttert, von den anderen beiden weiß ich aber nicht, ob sie gefressen wurden, noch leben oder in einem der zahlreichen Verstecke verendet sind.
Ich will ungern das ganze Becken umgraben, tote Heimchen herauszufischen, die evtl. schon gefressen wurden.
Wie handhabt ihr das?

Gruß,
Tobi

P.S.: Es gibt in dem Becken einen Wassernapf (wenn auch nicht immer befüllt) und im vorderen Bereich habe ich etwas Futterkleie auf dem Boden verstreut, damit die Futtertiere möglichst fit sind, bis der Skorpion sie sich vorknöpft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
Bruthus
Warnungen : 1

Moderator


Alter: 40
Anmeldedatum: 02.06.2008
Beiträge: 1544

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 16:16    Titel: Re: Fressverhalten überwachen Antworten mit Zitat

Rockyfan hat Folgendes geschrieben:

Wie handhabt ihr das?


Einfach nichts machen. Bei der nächsten Reinigung wirst du die vertrockneten Tiere finden und dann mit entsorgen.
Füttern der Futtertiere im Becken kann man machen muss man aber nicht.
Die Gefahr dabei das die Kleie feucht wird und sich dann Milben bilden könnten, wäre mir persönlich das Risiko zu groß.
_________________
Oh man!! Muschis sind Katzen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
evilshi†

Ehrenpräsident


Alter: 42
Anmeldedatum: 04.01.2009
Beiträge: 1573
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

bei ariden becken mach ich gar nix. solang sich die toten heimchenreste nicht bis zum deckel oeffnen bleibt alles drin. keine keim-gefahr!
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Rockyfan

3. Instar-Skorpion


Alter: 37
Anmeldedatum: 26.02.2012
Beiträge: 38
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar, vielen Dank für die Tipps.
Die Kleie ist auf der anderen Seite des Beckens. Ich achte darauf stark darauf, dass sie nicht feucht wird, da ich in dem ariden becken ja keine Asseln / Springschwänze einsetzen kann.

Gruß,

Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de