Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
schaben oder heimchen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stinger82

3. Instar-Skorpion


Alter: 39
Anmeldedatum: 09.01.2010
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 21:01    Titel: schaben oder heimchen Antworten mit Zitat

hallo ihr. hab da mal eine frage. meine skorpione fressen eigentlich einheitlich heimchen. wenn ich dann mal eine schabe (dubia oder craniifer...je nach angebot) reinwerfe werden sie verschmäht. weder p. cavimanus noch h. hottentotta noch meine androctonus nehmen sie an. kann es daran liegen, dass heimchen aktiver im terrarium herumlaufen und damit den jagdinstinkt der skorpis schneller ankurbeln. was kann ich tun, damit sie auch schaben fressen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
freerider888

4. Instar-Skorpion



Anmeldedatum: 26.10.2010
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

also ich ken das von meinem Feuerfisch der hat immer nur eine sorte bekommen dan n ander wollte der EWIG nicht essen dan iwan aus hunger ist der doch dran gegangen !

würd das aber nur versuchen mit dem "hungern " lassen bei adulten und einzelhaltung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YR

Ehrenpräsident


Alter: 25
Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 1355

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Abend!

Ist ja oft so, dass sie die Schaben beweglos im Terra aufhalten, deswegen wird oft Nachts das Futter erbeutet Wink

Es ist ab und zu mal so, dass Skorpione bestimmte Futtertierarten "ignorieren", dann einfach später probieren oder Art der Futter wechseln Wink

VG Yanik
_________________


Bilder in besserer Qualität gibt's hier: http://www.flickr.com/photos/rascheyanik/
© Alle Rechte vorbehalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
snippy

Ehrenpräsident


Alter: 34
Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 1799
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn z.B. B. dubia angegriffen wird, dann sondert sie ein Sekret aus. Vielleicht ist auch das der Grund, warum manch ein Skorpion nicht an die Tiere rangeht.
Es gibt aber auch genug, die B. dubia problemlos annehmen!

Gruß
Finn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dione

Skorpionhalter


Alter: 33
Anmeldedatum: 27.04.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Meine damaligen P.liosoma (1.0 sowie 0.1) haben mit der Schabe (dubia) zusammen gelebt.. also hab ich sie da nach dem 2. Tag raus geholt Wink

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Shimmy

Ehrenpräsident


Alter: 35
Anmeldedatum: 18.10.2006
Beiträge: 1073
Wohnort: Schwarzwald

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hy in der Regel ist das so, dass Pandinus, Heterometrus, Parabuthus B. dubia gut annehmen, Hottentotta, Androctonus, Hadrurus ssp nehmen diese in der regel eher schlecht bis garnicht an wobei es hier auch auf das eine und andre Tier ankommt.

Mfg Peter Wink
_________________
This is madness....no this is Schwaben!!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
evilshi†

Ehrenpräsident


Alter: 42
Anmeldedatum: 04.01.2009
Beiträge: 1573
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Shimmy hat Folgendes geschrieben:
Hottentotta, Hadrurus ssp nehmen diese in der regel eher schlecht bis garnicht an wobei es hier auch auf das eine und andre Tier ankommt.

Mfg Peter Wink


kann ich so bestaetigen und ich leg noch ophisthothalmus und centruroides drauf. habs bei allen 2-3 mal versucht und musste die tiere wieder rausfischen. bei dem ophisthothalmus saß mein einer mit der schabe vorm hoehleneinganz recht lange in der sonne dicht an dicht zusammen.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Harashil

Skorpion-Experte


Alter: 37
Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 785
Wohnort: 49477 Ibbenbüren

BeitragVerfasst am: 12.11.2010, 00:44    Titel: Antworten mit Zitat

Dione hat Folgendes geschrieben:
Meine damaligen P.liosoma (1.0 sowie 0.1) haben mit der Schabe (dubia) zusammen gelebt.. also hab ich sie da nach dem 2. Tag raus geholt Wink

grüße


Salvete!

Ich hatte nen H. jayakari der hat WOCHEN mit ner Dubia zusammen gelebt. Die saß so gut unter der Rinde versteckt, dass ich erst Wochen später bemerkt hab, dass die noch lebt Wink Das Ding hat sich da drin sogar gehäutet -_-

Schaben hab ich ganz schnell sein lassen.

Auf dann
Mark
_________________
www.buthidae.eu

Auch auf Facebook!
https://www.facebook.com/SkorpionzuchtStockmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hide

4. Instar-Skorpion


Alter: 35
Anmeldedatum: 12.06.2009
Beiträge: 50
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Also mein heterometrus hat bis jetzt nahezu jede schabe verschmäht. einzig schokoschaben hat er ganz zu beginn mal eine erwischt. gleiches problem auch bei adulten heuschrecken.
der ophisthothalmus macht da auch immer macken. und die hadogenes freunden sich mit denen auch immer an.

einzig bei den buthiden hab ich vorallem bei der aufzucht in heimchendosen mit b.dubia nymphen immer super fressergebnise gehabt.
also vorallem meine hottentotta und rhopalurus fressen da sehr brav
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Max

Skorpionzüchter


Alter: 29
Anmeldedatum: 09.05.2010
Beiträge: 438
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Babycurus jacksoni haben bis jetzt noch keine Schabe angerührt und ich musste sie nach ein bis zwei Wochen immer wieder rausnehmen. Hatte das erste Mal da das gleiche Problem wie Harashil weiter oben, nur ohne Häutung Very Happy
Schaben verstecken sich sofort irgendwo, deswegen verfütter ich die nur an Tiere die direkt von der Pinzette futtern.

Mein H. arizonensis nimmt Schaben problemlos und meine P. liosoma Dame hat sich eine Schabe nicht zweimal hinhalten lassen Razz.
Habe bis jetzt immer B. dubia gehabt.
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azul

Skorpion-Experte


Alter: 48
Anmeldedatum: 23.10.2007
Beiträge: 704
Wohnort: Bei Aachen

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ahnung welche aber meine haben sich sofort verbuddelt und ich habe sie erst wieder gefunden, als ich das Terra wegen einer Grillen-plage neu einrichten mußte.
Die restlichen habe ich nicht mehr versucht zu verfüttern. Da sie nach einem Jahr immer noch lebten habe ich sie verschenkt und Schokoschaben kommen mir nicht ins Haus, können hervorragend bei uns in der Wohnung überleben und sich vermehren...

Greetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Drakanus

Skorpionzüchter


Alter: 39
Anmeldedatum: 05.01.2009
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich auch so bestätigen. Meine IMperatoren stürzen sich direkt auf die Schaben, mein P. villosus auch, der rest zeig wenig bis gar kein Interesse. dafür lieben meine großen Vogelspinnen sie heiss (zb A. geniculata, P. murinus, C. cyaneopubescens).
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Tel

Skorpion-Mama


Alter: 36
Anmeldedatum: 22.05.2008
Beiträge: 155
Wohnort: Schwetzingen

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also mein Pandinus Imperator geht auch an ne Schabe ran.

Bei meinen Babycurus Jacksoni siehts da schon wieder anders aus. Da kann ich locker eine einzige von 10 Proben als verspeist verbuchen. Die anderen 9 Mal musste ich die Schaben wieder raus nehmen.
_________________

Für alle meine Fotos gilt: © Alle Rechte vorbehalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kegellachs

Skorpionzüchter


Alter: 32
Anmeldedatum: 09.09.2009
Beiträge: 533
Wohnort: Büren

BeitragVerfasst am: 21.12.2010, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Skorpione sind IMMER an Schaben gegangen. Allerdings füttere ich persönlich lieber Heimchen oder Heuschrecken, weil die sich nicht so elendig vergraben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Drakanus

Skorpionzüchter


Alter: 39
Anmeldedatum: 05.01.2009
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: 22.12.2010, 07:13    Titel: Antworten mit Zitat

Von Heuschrecken sind meine aber auch ned so begeistert. Vor allem mag ich de dinger auch ned weil die mir immer an meine Pflanzen gehen -.-
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de